Der Neue Merker

WIEN/ Kunst – Werk-Galerie des „Online-Merker“: Werner KAUFMANN: „Das andere Athen“

FOTOAUSSTELLUNG „WERNER KAUFMANN,  DAS ANDERE ATHEN“

Vernissage 12.4.2016

Werner Kaufmann hat sich in seinen 28 in der Kunst – Werk-Galerie ausgestellten Fotos auch mit dem „anderen Athen“ abseits aller Klischees befasst.

Fotos kann man nicht wirklich beschreiben, deshalb lassen Sie die Fotos in der Online-Merker-Galerie  (noch bis 4. 5. 2016 auf sich einwirken. Es ist eine Verkaufsausstellung und sie ist täglich  (mit Ausnahme des Wahlsonntags) von 10-13 und von 16-19 h geöffnet. Tel: 813 62 85 (Festnetz)

Die Vernissage wurde von einem umfangreichen und breit gestreuten, durchaus auch alternativen musikalischen Programm umrahmt. Marina Moisieva und Univ. Prof. Dr. Peter Reichl walteten am Klavier, Liana Grigoryan erfreute uns mit ihrer Geige, Esther Hatzi sang – teilweise sogar a capella – griechische Lieder und auch solche von Jaques Brel, gewissermaßen eine „Königsdisziplin“.

Die Vernissage klang erst in den späten Nachtstunden mit großer Oper aus: Olga Blanco sang ganz spontan u.a. Puccini und Wagner.

Sehen Sie nachstehend einige Eindrücke aus der Vernissage:

20160412_180850
Links: Der ausstellende Fotograf Werner Kaufmann. Copyright: Barbara Zeininge.. Das Gästebuch und dahinter ein Foto der Organisatorin Esther Hatzi mit dem verstorbenen Maler Ernst Fuchs. Copyright: Barbara Zeininger


Ausstellungsobjekte. Foto: Barbara Zeininger


Ausstellungsobjekte. Foto: Barbara Zeininger

Ausstellungsobjekte. Foto: Barbara Zeininger


Esther Hatzi mit Anton Cupak (Online-Merker). Copyright: Barbara Zeininger


Die Pianistin Marina Moisieva, Sängerin Esther Hatzi, Geigerin Liliana Grigoryan. Copyright: Barbara Zeininger


Besucher mit Esther Hatzi. Copyright: Barbara Zeininger


Besucher Raffael Cupak. Copyright: Barbara Zeininger

Die Geigerin Liana Grigoryan. Copyright: Peter Skorepa


Liana Grigoryan und Marina Moisieva beindruckten nicht nur mit Geige und Klavier, sondern „bewachten“ auch das Büffett. Copyright: Peter Skorepa


Der Mann am Klavier: Univ.Professor Dr. Peter Reichl. Copyright: Peter Skorepa


Esther Hatzi sang Jaques Brel. Copyright: Barbara Zeininger


Werner Kaufmann, Esther Hatzi, Univ. Prof. Dr. Peter Reichl. Copyright: Barbara Zeininger


Der Überraschungsgast: Die Sopranistin Olga Blanco begeisterte zu vorgerückter Stunde mit Puccini und Wagner. Gegen 23 h wurden nicht nur die Gäste, sondern auch die Nachbarschaft mit der Hallenarie der Elisabeth aus Wagners „Tannhäuser“ erfreut. Und niemand rief die Polizei! Copyright: Peter Skorepa

Diese Seite drucken