Der Neue Merker

MÜNCHEN / BAYERISCHES STAATSBALLETT – Lisa geht und Lucia kommt wieder.

     

lisa cullum - häsl LISA-MAREE CULLUM – Abschiedsvorstellung             

Mit der Vorstellung von Les Ballets Russes am 7. Juni 2015 beendet Erste Solistin Lisa-Maree Cullum ihre tänzerische Laufbahn. 

Für ihre Abschiedsvorstellung wählte sie die Partie der Dame des Hauses in Bronislawa Nijinskas Ballett Les Biches, mit der sie vor wenigen Jahren ein großes Rollendebut gegeben hat und mit der sich in gewisser Weise die europäische und Münchner Ballettgeschichte, die Geschichte einer außergewöhnlichen Tänzerinnenkarriere und die Spielplankonzeption von Ballettdirektor Ivan Liška auf beispielhafte Weise zusammenfinden.

Wenige Tänzerinnen haben so sehr zum Profil der Compagnie beigetragen wie Lisa-Maree Cullum, was der Titel Bayerische Kammertänzerin, der ihr 2008 verliehen wurde, nur bestätigt. 

Ivan Liška hatte Lisa-Maree Cullum 1998 mit Beginn seiner Direktionszeit in München ans Bayerische Staatsballett verpflichtet und ihr in nunmehr 17 Spielzeiten eine ganze Reihe wesentlicher Aufgaben anvertraut, mit denen sie als Ballerina seine Ära mitprägte. Sie stand im Premieren-Mittelpunkt großer abendfüllender Produktionen wie Manon, Dornröschen, Raymonda und Le Corsaire nicht weniger wie im modernen Repertoire von Balanchine über Forsythe bis Richard Siegal. 

Abschiedsvorstellung Lisa-Maree Cullum

Les Ballets Russes

So 07.06.15, 18.00 Uhr, Karten

Nationaltheater

——————————-                 

lucia, marlonm - hösl  LUCIA LACARRA tanzt „Spiral Pass“   (mit Marlon Dino)      

Lucia Lacarra hat ihre Babypause beendet. In der Vorstellung von Der gelbe Klang am 19. Mai wird sie sich mit der solistischen Hauptpartie in Russell Maliphants Kreation Spiral Pass beim Münchner Publikum zurückmelden. Gleichzeitig ist dieser Termin die letzte Gelegenheit, den dreiteiligen Abend Der gelbe Klang im Nationaltheater zu erleben. 

Spiral Pass und Konzert für Violine und Orchester werden vorher in Kombination mit Unitxt auch während des Gastspiels des Bayerischen Staatsballetts in Ingolstadt, vom 12. bis 14. Mai, gezeigt. 

Michael Simon / Aszure Barton / Russell Maliphant

Der gelbe Klang / Konzert für Violine und Orchester / Spiral Pass

Di 19.05.15, 19.30 Uhr, Karten

Nationaltheater

  Programm Junges Publikum 

———————————        

paquita - hösl  Vorstellungen in den Pfingstferien      

Am Samstag vor Pfingsten verdreht das schöne Zigeunermädchen Paquita so manchem Mann den Kopf. Alexei Ratmanskys / Marius Petipas traumschönes Pantomimenballett steht auf dem Programm. 

Portrait Richard Siegal am 26. und 30. Mai präsentiert mit Unitxt, In A Landscape und Metric Dozen eine beeindruckende Werkschau des amerikanischen Choreographen. 

Liebe ohne Happy End erfahren am 28. Mai die Protagonisten in Crankos Ballett-Drama Romeo und Julia. 

Am letzten Wochenende der Pfingstferien, 05. und 07. Juni, verabschieden wir Les Ballets Russes aus dem aktuellen Repertoire – ganz fulminant am 07. Juni mit der letzten Vorstellung unserer Primaballerina Lisa-Maree Cullum.

              Web: www.staatsoper.de   /  alle Fotos: W. Hösl           

 

            

Diese Seite drucken