Der Neue Merker

HELENA WALDMANN – Made in Bangladesh – Nominiert für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST 2015

HELENA WALDMANN –

Frisch nominiert für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST 2015 in der Kategorie Choreographie, geht Helena Waldmanns kluges, packendes Stück Made in Bangladesh über die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie und im Tanz im Oktober auf Tour durch Deutschland, mit einem Abstecher in die Niederlande ins Zuiderstrandtheater Den Haag.

Szene mit Tänzerin Urme Irin während einer Probe des Tantheaterstückes " Made in Bangladesh " in der Choreography & Regie von Helena Waldmann mit dem Co- Choreografen Vikram IIyengar und 12 Kathak Tänzern aus Dhaka/ Bangladesh auf der Bühne des Großen Saals des Theater im Pfalzbau in Ludwigshafen am Rhein/ Rheinland Pfalz am Dienstag, 25.11.2014

 Made in Bangladesheine Produktion von Helena Waldmann und ecotopia dance productions in Zusammenarbeit mit SHADHONA – A Center for the Advancement of Southasian Culture und dem Goethe-Institut Bangladesh in Koproduktion mit Theater im Pfalzbau Ludwigshafen / Les Théâtres de La Ville de Luxembourg / Goethe-Institut Bangladesh / Burghof Lörrach / Forum Freies Theater Düsseldorf / Tollhaus Karlsruhe / Kurtheater Baden gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes – Uraufführung am 26. November 2014 im Theater im Pfalzbau Ludwigshafen

Helena Waldmann, Made in Bangladesh
Mehr Informationen: www.ecotopiadance.com
Der Videokanal zum Stück: https://www.youtube.com/channel/UCpV59wUhpVySLYoCgCfzTCA

https://de.wikipedia.org/wiki/Helena_Waldmann

Foto: Helena_Waldmann_Made_in_Bangladesh_1_Foto_Wonge_Bergmann   

 

Diese Seite drucken