Der Neue Merker

Online Merker-Forum

Wir begrüßen Sie beim Forum des „ONLINE-MERKER“. Sie sind eingeladen, in dieser Website Themen (vorwiegend aus dem Opern- und Theaterbereich) zu diskutieren.  

Rassistische bzw. beleidigende Äußerungen, Produktwerbung sowie politische Werbung in Form von Parteiwerbung werden vom Moderator umgehend gelöscht.

Beiträge, die nur zum Zweck der Provokation eingestellt werden, haben in diesem Forum nichts zu suchen.

Grundsätzlich verkehren unsere Diskutierenden per Sie miteinander, wenn sich Bekannte duzen wollen, ist das natürlich möglich, soll aber die Ausnahme sein, nicht die Regel. Höfliche Umgangsformen setzen wir voraus.

Das Forum wird eine Funktion erhalten, durch die es Ihnen möglich ist, mit einem Gesprächspartner unter Wahrung der eventuellen Pseudonyme direkten Kontakt aufzunehmen, sozusagen am Forum vorbei (bei Mitteilungen bzw. persönlichen Bemerkungen, die nicht von allgemeinem Interesse sind).

Das „Online-Merker“-Team

Diese Seite drucken

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

No permission to create posts
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Tosca
16. Mai 2017
22:55
Rosalinde
Member
Members
Forumsbeiträge: 6
Mitglied seit:
6. März 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Sorry - sc

Rosalinde sagt

lohengrin sagt

Der Stream vom 8.Mai ist auf YT.

Lieber Lohengrin - ich kann nix auf YT finden -- könnten Sie mir da behilflich sein?
Vielen Dank

Bitte entschuldigt - schon gefunden --- alle 3 Akte online!!

Diese Seite drucken

16. Mai 2017
22:51
Rosalinde
Member
Members
Forumsbeiträge: 6
Mitglied seit:
6. März 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

lohengrin sagt

Der Stream vom 8.Mai ist auf YT.

Lieber Lohengrin - ich kann nix auf YT finden -- könnten Sie mir da behilflich sein?
Vielen Dank

Diese Seite drucken

16. Mai 2017
08:45
Argus
Member
Members
Forumsbeiträge: 136
Mitglied seit:
18. Juni 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Ganz toll, Gheorghiu und Kaufmann gekauft, Serafin und Antonenko geliefert....da kommt Freude auf. Für eine Provinzbühne würde die Besetzung reichen, für Wien ist es unterschwellig.

Diese Seite drucken

15. Mai 2017
14:36
Sopherl99
Member
Members
Forumsbeiträge: 14
Mitglied seit:
17. Februar 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

uweberlin sagt

Sopher,
da gebe ich Ihnen recht, sollte auch nur eine Spitze aus Berlin nach Wien bzw. den Wiener Opernfans sein, die ja dem Starkult anhängen, wie kaum ein anderes Publikum
Wie ich schrieb, bin ich froh, das Antonenko nicht den Chenier singt, habe ihn 2 oder 3x hier gehört und konnte mit dieser Stimme und seinem Gebrülle nicht viel anfangen. Gab ja auch einige Beispiele bei Fernsehübertragungen..

Wink Der letzte Akt fand ohne mich statt - davor war´s auch schon schwer erträglich - nicht nur aufgrund von Herrn Antonenko.... habe ihn in Wien & Salzburg auch schon live gehört - not my cup of tea....
@ Lohengrin: Dass in Salzburg jemand diese Preise für so eine Besetzung zahlt, überrascht mich sehr!

Diese Seite drucken

13. Mai 2017
15:28
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 246
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Der Stream vom 8.Mai ist auf YT.

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
16:28
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 246
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Antonenko wir in den Osterfestspielen in Salzburg 2018 Cavaradossi singen..............

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
16:09
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 69
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Sopher,
da gebe ich Ihnen recht, sollte auch nur eine Spitze aus Berlin nach Wien bzw. den Wiener Opernfans sein, die ja dem Starkult anhängen, wie kaum ein anderes Publikum
Wie ich schrieb, bin ich froh, das Antonenko nicht den Chenier singt, habe ihn 2 oder 3x hier gehört und konnte mit dieser Stimme und seinem Gebrülle nicht viel anfangen. Gab ja auch einige Beispiele bei Fernsehübertragungen..

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
15:39
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 246
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Manche Häuser geben den Star-Aufschlag dann zurück. In Paris bekam man einen Gutschein für eine andere Veranstaltung bzw. eine Ermäßigung.

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
15:21
Sopherl99
Member
Members
Forumsbeiträge: 14
Mitglied seit:
17. Februar 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

uweberlin sagt

Lohengrin,
klar, nur konnte ich das nicht unwidersprochen hinnehmen.
Boshaft wie ich manchmal sein kann, wünsche ich den Wienern heute Abend viele Spass mit Antonenko und zwei da Capos :-(((

Na zu einem da capo kommt´s da bestimmt nichtLaugh<img
Ich weiß es ist höhere Gewalt, aber ich empfinde so eine Aufführung dann schon als riesigen Etikettenschwindel! Man kann zu Kaufmann & Gheorghiu stehen wie man will - aber die Einspringer spielen definitiv in einer andern Liga...

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
12:51
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 246
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

AG hat noch eine Diva im Programm, die ihr gut steht: Adriana Lecouvreu. Hab sie im Februar in London erlebt; wirklich gut. Da funktioniert die Exaltiertheit perfekt.

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
12:43
Argus
Member
Members
Forumsbeiträge: 136
Mitglied seit:
18. Juni 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Tenorissimo, Pavarotti war ein Ausnahmekünstler und die wenigen Rollen, die er gesungen hat, konnte er (in allen Wortbedeutungen) optimal ausfüllen. Grandios sein Rudolf unter Kleiber mit Freni in Wien und kurze Zeit später an der Met, oder auch sein Wiener Radames, beides unvergleichlich, aber viele Rollen hat er abgelehnt (Z. B. Otello, ja, ich weiß, er hat ihn einmal konzertant gesungen) oder suboptimal gestaltet (Chenier), wobei in diesen dramatischen Rollen Domingo wiederum der Bessere war. AG ist eigentlich nur als Tosca wirklich herausragend, andere Partien gestaltet sie sehr gut bis gut, aber nicht einzigartig.
Man sollte differenzieren und es mag stimmen, dass wir eine Tenorkrise (gilt für die anderen Stimmlagen merkwürdigerweise nicht) haben, aber zu sehr verklären soll man die Vergangenheit nicht.
Mal sehen, wie sich Griggolo entwickelt oder was aus Atalla Ayan wird.

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
10:52
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 69
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Lohengrin,
klar, nur konnte ich das nicht unwidersprochen hinnehmen.
Boshaft wie ich manchmal sein kann, wünsche ich den Wienern heute Abend viele Spass mit Antonenko und zwei da Capos :-(((

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
10:43
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 246
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

uweberlin, auch für Sie gilt: jedem das seine!

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
10:40
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 69
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Lohengrin
atemberaubend ja, vor Enttäuschung zumindest im Live Stream in ihrer großen Szene la Mamma morta. Ich höre am Samstag die Siri zusammen mit Marcelo Alvarez, da zum Glück Antonenko vor etlicher Zeit schon abgesagt hat

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
10:16
Gunther
New Member
Members
Forumsbeiträge: 1
Mitglied seit:
11. Mai 2017
sp_UserOfflineSmall Offline

Zu Tenorissimo:
Auch Placido Domingo hat die Sternenarie einmal in Wien wiederholt, am 27.6.1991. Partner waren Hildegard Behrens und Sherill Milnes.

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
10:09
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 246
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Genau: jedem das seine.
Die "Zuordung" der Damen sehr treffend, mit Ausnahme von Harteros, deren Tosca als Zusammenklang von Stimme, Interpretation und Rollendefinition am meisten meine Vorstellung trifft. Auch ihre Maddalena war atemberaubend.

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
09:55
Tenorissimo
Member
Members
Forumsbeiträge: 36
Mitglied seit:
14. Oktober 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Jedem das seine. Ich war und bin nach wie vor Pavarotti Fan und finde dass das was er gesungen hat, kaum je besser gesungen wurde (z.B. Boheme, Puritani, Sonnambula, Rigoletto usw.). Domingo singt alles auf sehr hohem Niveau, aber vom Hocker hat er mich nie gerissen (vor allem nicht bei den höheren Noten).
So finde ich Gheorghiu herausragend in dem was sie macht (ausser vielleicht Charlotte), bei Harteros finde ich die deutschen Komponisten weitaus besser als die Italiener, hierbei auch Verdi besser als Puccini. Bei Netrebko finde ich auch Verdi besser als Puccini. Dagegen ist Opolias (obwohl die Stimme nicht mein Geschmack ist) besser in Puccini als in Verdi.

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
09:44
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 246
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich bleibe dabei, das Kaufmann NICHT wehen Serafin abgesagt hat. Natürlich ist sie keine AG was Stimme und Gesangstechnik anlangt und auch keine AH, die alle Erwartungen maximal erfüllen kann (2x letzten Sommer in München, das war unglaublich). Es gibt Mutmaßungen über den Absagegrund, aber keine wirkliche Info.
Pavarotti konnte nur italienisches Repertoire, eine ganz kleine Rollen-Palette und das in perfekter"italienischer Singweise". Tut mir leid, das ist nicht mein Geschmack. Mir war immer Domingo (als er noch als Tenor sang) weitaus lieber, von der Stimme her aber auch von der Darstellung. Habe ihn (sowie Pavarotti) leider nie live gehört und kann mich nur auf die Konserven beziehen.

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
09:34
Tenorissimo
Member
Members
Forumsbeiträge: 36
Mitglied seit:
14. Oktober 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

Lohengrin: Vielleicht war ich etwas überspitzt mit der Aussage, aber wie Sie sehen, stimmt mit mir so mancher überein was die Gesangsleistung von Frau MS angeht.
@HESE: Diese Aufnahme besitze ich zufällig und meine, es war eine Sternstunde der Operngeschichte. Nicht nur dass Kabaivanska einer der besten Tosca-Interpretinnen überhaupt war (vielleicht sogar die kompletteste nach der Callas), sondern auch Pavarotti ist doch wohl ein Ausnhamkünstler, hinter dem sich die heutigen Tenöre allesamt verstecken können (weder Kaufmann, noch Flores, Camarena, Alvarez oder sonst wer kommt da annähernd ran).

Schade ist es natürlich für die Fans. Ich habe mich geärgert, keine Karten für den 11.5. bekommen zu haben, nun bin ich glücklich darüber (ich wäre wegen MS und Antonenko nicht hingegangen) denn das Dream Team werde ich wohl kaum zusammen erleben können (ausser es kommt in London noch die Fedora von der gemunkelt wird).

Diese Seite drucken

11. Mai 2017
09:09
Argus
Member
Members
Forumsbeiträge: 136
Mitglied seit:
18. Juni 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Tenorissimo, ob JK wegen seiner neuen Bühnenpartnerin abgesagt hat, sei dahingestellt, aber ich schätze MS genau so ein wie Sie. Tenor Champions-League, Sopran bestenfalls Euro-League oder Bundesliga.

Diese Seite drucken

No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Vienna

Am meisten Mitglieder online: 80

Zurzeit Online: Omerta
15 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge:

Mitglieder:

Moderatoren:

Administratoren:

Forumsstatistiken

Gruppen:

Foren:

Themen:

Beiträge:

Neuste Mitglieder:

Vogelspinne, maison_usher, Ofothar, Knechtle, Gunther, belgiojoso, AlexaAffip, MissRachmaninoff, Opernfan, Davidhooli

Administratoren: