Der Neue Merker

Online Merker-Forum

Wir begrüßen Sie beim Forum des „ONLINE-MERKER“. Sie sind eingeladen, in dieser Website Themen (vorwiegend aus dem Opern- und Theaterbereich) zu diskutieren.  

Rassistische bzw. beleidigende Äußerungen, Produktwerbung sowie politische Werbung in Form von Parteiwerbung werden vom Moderator umgehend gelöscht.

Beiträge, die nur zum Zweck der Provokation eingestellt werden, haben in diesem Forum nichts zu suchen.

Grundsätzlich verkehren unsere Diskutierenden per Sie miteinander, wenn sich Bekannte duzen wollen, ist das natürlich möglich, soll aber die Ausnahme sein, nicht die Regel. Höfliche Umgangsformen setzen wir voraus.

Das Forum wird eine Funktion erhalten, durch die es Ihnen möglich ist, mit einem Gesprächspartner unter Wahrung der eventuellen Pseudonyme direkten Kontakt aufzunehmen, sozusagen am Forum vorbei (bei Mitteilungen bzw. persönlichen Bemerkungen, die nicht von allgemeinem Interesse sind).

Das „Online-Merker“-Team

Diese Seite drucken

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

No permission to create posts
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Premieren 2017/2018
23. März 2017
09:59
Mime
Member
Members
Forumsbeiträge: 12
Mitglied seit:
27. Dezember 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

BalthasarZorn sagt

Da hier Nachfrage nach dem Besuch der alten Dame bestand:
Laut JahresAbo-Plan der Jeunesse wird diese in der nächsten Saison das TaW besuchen.

Vielen Dank für den Hinweis!
Ich werde danach Ausschau halten.

Diese Seite drucken

22. März 2017
23:42
silberrose
Member
Members
Forumsbeiträge: 73
Mitglied seit:
15. März 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

BalthasarZorn sagt

Da hier Nachfrage nach dem Besuch der alten Dame bestand:
Laut JahresAbo-Plan der Jeunesse wird diese in der nächsten Saison das TaW besuchen.

schade, dass es die Schallplatte aus dem 71er Jahr nicht auf CD gibt. Angeblich scheitert das am Widerstand seiner Witwe. Naja... schlummert es halt im Archiv der STOP weiter.

Meine eigentliche Frage: wird es die "Meistersinger" nächste Saison geben? So lange wie die Mailänder will ich nämlich nicht warten!

Diese Seite drucken

22. März 2017
15:02
BalthasarZorn
Member
Members
Forumsbeiträge: 23
Mitglied seit:
27. Dezember 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Da hier Nachfrage nach dem Besuch der alten Dame bestand:
Laut JahresAbo-Plan der Jeunesse wird diese in der nächsten Saison das TaW besuchen.

Diese Seite drucken

12. März 2017
10:26
Lucy van Pelt
Member
Members
Forumsbeiträge: 21
Mitglied seit:
25. Januar 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Herzlichen Dank!

Diese Seite drucken

12. März 2017
08:44
Nannerl
Member
Members
Forumsbeiträge: 13
Mitglied seit:
2. März 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Vorstellung der neuen Spielzeit ist am 5.4.17
Lh Nannerl

Diese Seite drucken

11. März 2017
12:41
Lucy van Pelt
Member
Members
Forumsbeiträge: 21
Mitglied seit:
25. Januar 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Weiß hier jemand, wann der neue Spielplan der Wiener Staatsoper bekanntgegeben wird? Der Termin war ja immer vor dem Theater an der Wien und dort ist es "Anfang April". Nachdem die Osterferien schon am 8.4. beginnen und die Karwoche wohl ausscheidet, muss es wohl vor dem 8. April sein.
Für Infos dankt im Voraus
Lucy

Diese Seite drucken

10. März 2017
13:13
MobyDick
Member
Members
Forumsbeiträge: 6
Mitglied seit:
28. April 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

Bricconcella sagt

yamadori1994 sagt

Wie wäre es einmal zur Abwechslung mit einer "Alten Dame" in der Volksoper? Ist doch auch eine Möglichkeit.

...ist denn da eine Rolle für Robert Meyer dabei...!?!

Natürlich ! Sogar zwei: Roby und Toby

Diese Seite drucken

10. März 2017
08:52
Bricconcella
Vienna
Member
Members
Forumsbeiträge: 54
Mitglied seit:
7. März 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

yamadori1994 sagt

helixx sagt

Mime sagt

Im Herbst hat Dir. Meyer in einem Kurier-Interview Danton's Tod angekündigt. Mich würde der Besuch der alten Dame mehr reizen - das wäre doch was für Kirchschlager/Keenlyside?

Ich finde auch, dass es wichtiger wäre, den "Besuch der alten Dame" von Gottfried von Einem wieder zur Diskussion zu stellen. Ob das Werk noch immer so spannend und dicht ist - oder hat es doch Staub angesetzt (wie so manches der gemäßigten Moderne)? 2021 ist das 50-Jahr-Jubiläum dieser Oper - wäre doch ein schöner Anlass. Mimes Besetzungsvorschlag dafür: nicht übel.

Wie wäre es einmal zur Abwechslung mit einer "Alten Dame" in der Volksoper? Ist doch auch eine Möglichkeit.

...ist denn da eine Rolle für Robert Meyer dabei...!?!

Diese Seite drucken

"Non datemi consigli che so sbagliare da solo..." ;-)
26. Februar 2017
02:40
yamadori1994
Member
Members
Forumsbeiträge: 24
Mitglied seit:
2. Januar 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

helixx sagt

Mime sagt

Im Herbst hat Dir. Meyer in einem Kurier-Interview Danton's Tod angekündigt. Mich würde der Besuch der alten Dame mehr reizen - das wäre doch was für Kirchschlager/Keenlyside?

Ich finde auch, dass es wichtiger wäre, den "Besuch der alten Dame" von Gottfried von Einem wieder zur Diskussion zu stellen. Ob das Werk noch immer so spannend und dicht ist - oder hat es doch Staub angesetzt (wie so manches der gemäßigten Moderne)? 2021 ist das 50-Jahr-Jubiläum dieser Oper - wäre doch ein schöner Anlass. Mimes Besetzungsvorschlag dafür: nicht übel.

Wie wäre es einmal zur Abwechslung mit einer "Alten Dame" in der Volksoper? Ist doch auch eine Möglichkeit.

Diese Seite drucken

26. Februar 2017
00:08
Snoopy
New Member
Members
Forumsbeiträge: 2
Mitglied seit:
25. Februar 2017
sp_UserOfflineSmall Offline

Lieber Tenorissimo.....
Ich möchte Zhidkova als Dalila nicht erleben...kalt und ausdruckslos......auch so jung ist diese Sängerin auch nicht...sogar einiges älter als Garanca und Rachvelishvili.......
Rachvelishvili ist stimmlich und darstellerisch eine echte Dalila

Diese Seite drucken

26. Februar 2017
00:01
Snoopy
New Member
Members
Forumsbeiträge: 2
Mitglied seit:
25. Februar 2017
sp_UserOfflineSmall Offline

Tenorissimo sagt

Über Premieren weiß ich eher wenig, nur Samson (Alagna; ob dann mit Rachvelishvili (hoffentlich) oder Garanca oder einer der jüngeren z.B. Zhidkova). Ich kann nur mutmaßen bzw. Sagen was ichnso aufgeschnappt habe:
Alagna kommt als Otello, Calaf und eben Samson. Wahrscheinlich dann auch Kurzak als Liu und eventuell Desdemona.
Netrebko angeblich als Adriana Lecouvreur, Trovatore nochmals.
Schätze mal das Gheorghiu entweder eine Premiere bekommt (neue Rolle, eventuell Manon, Fedora oder Rondine)
Stoyanova kommt als Feldmarschallin und Rusalka.
Wäre toll wenn alle noch ergänzen würden...

Diese Seite drucken

25. Februar 2017
08:39
MariaBoccanegra
Member
Members
Forumsbeiträge: 28
Mitglied seit:
15. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich habe in meiner Jugend beide Stücke mehrmals gehört - "Danton" ist einfach wesentlich stärker.

Diese Seite drucken

24. Februar 2017
23:28
MobyDick
Member
Members
Forumsbeiträge: 6
Mitglied seit:
28. April 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

helixx sagt

Mime sagt

Im Herbst hat Dir. Meyer in einem Kurier-Interview Danton's Tod angekündigt. Mich würde der Besuch der alten Dame mehr reizen - das wäre doch was für Kirchschlager/Keenlyside?

Ich finde auch, dass es wichtiger wäre, den "Besuch der alten Dame" von Gottfried von Einem wieder zur Diskussion zu stellen. Ob das Werk noch immer so spannend und dicht ist - oder hat es doch Staub angesetzt (wie so manches der gemäßigten Moderne)? 2021 ist das 50-Jahr-Jubiläum dieser Oper - wäre doch ein schöner Anlass. Mimes Besetzungsvorschlag dafür: nicht übel.

Wer weiß. ob dann der Bürgermeister noch Recht hätte, wenn er singt: "Noch sind wir in Europa, noch sind wir keine Heiden."

Diese Seite drucken

24. Februar 2017
19:07
helixx
Member
Members
Forumsbeiträge: 20
Mitglied seit:
15. November 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

Mime sagt

Im Herbst hat Dir. Meyer in einem Kurier-Interview Danton's Tod angekündigt. Mich würde der Besuch der alten Dame mehr reizen - das wäre doch was für Kirchschlager/Keenlyside?

Ich finde auch, dass es wichtiger wäre, den "Besuch der alten Dame" von Gottfried von Einem wieder zur Diskussion zu stellen. Ob das Werk noch immer so spannend und dicht ist - oder hat es doch Staub angesetzt (wie so manches der gemäßigten Moderne)? 2021 ist das 50-Jahr-Jubiläum dieser Oper - wäre doch ein schöner Anlass. Mimes Besetzungsvorschlag dafür: nicht übel.

Diese Seite drucken

24. Februar 2017
11:48
Mime
Member
Members
Forumsbeiträge: 12
Mitglied seit:
27. Dezember 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Frosch sagt

Stimmt, der FREISCHÜTZ kommt auch mit Andreas Schager als Max. Groissböck war als Kaspar geplant, aber ob das noch aktuell ist ?

Nach dem Theaterdonner vom September dachte ich schon Groissböck bis 2020 verloren für die STOP. Aber da er noch immer für den Fidelio im Juni angekündigt ist und am Opernball war, besteht vielleicht noch Hoffnung

Im Herbst hat Dir. Meyer in einem Kurier-Interview Danton's Tod angekündigt. Mich würde der Besuch der alten Dame mehr reizen - das wäre doch was für Kirchschlager/Keenlyside?

Diese Seite drucken

24. Februar 2017
11:28
Marietta
Member
Members
Forumsbeiträge: 10
Mitglied seit:
30. März 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Meyer hat bei einer Operngeschichte Veranstaltung in der Walfischgasse erwaehnt, dass Ariodante mit William Christie/ Les Arts Florissants kommt

Diese Seite drucken

23. Februar 2017
00:38
Frosch
Member
Members
Forumsbeiträge: 33
Mitglied seit:
4. Februar 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Stimmt, der FREISCHÜTZ kommt auch mit Andreas Schager als Max. Groissböck war als Kaspar geplant, aber ob das noch aktuell ist ?

Diese Seite drucken

22. Februar 2017
23:38
silberrose
Member
Members
Forumsbeiträge: 73
Mitglied seit:
15. März 2015
sp_UserOfflineSmall Offline

war nicht im Gespräch, dass der Freischütz kommt?

(Quelle: ich glaube ein Interview mit Groissböck (?)... bin mir aber nicht sicher)

Diese Seite drucken

22. Februar 2017
18:36
Frosch
Member
Members
Forumsbeiträge: 33
Mitglied seit:
4. Februar 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Also ich weiß bis jetzt nur Folgendes:

DER SPIELER von Prokofieff unter Simone Young, Regie Karoline Gruber
LULU von A. Berg, Neueinstudierung der Decker-Inszenierung, diesmal aber dreiaktig (!) mit Agneta Eichenholz in der Titelpartie und Bo Skovhus als Dr. Schön/Jack the Ripper
OTELLO mit Aleksandrs Antonenko, eine zweite Serie dann mit Roberto Alagna und Aleksandra Kurzak
SAMSON ET DALILA mit Elina Garanca und Roberto Alagna
LUCIA DI LAMMERMOOR mit Diana Damrau und Juan Diego Flórez
(Wer bitte soll die letzten drei genannten Stücke inszenieren? Daniele Abbado? Yell )
Ob das alle Premieren sind?????

Im Repertoire:
Anna Netrebko als Adriana Lecouvreur
Anna Netrebko nochmals als Troubadour-Leonore (hat mit Sondra Radvanovsky getauscht, die statt in Wien Troubadour jetzt statt der Netrebko an der MET die Norma-Premiere singen wird, da die Netrebko die Norma nicht singen will)
Marcelo Alvarez angeblich als Manrico
Roberto Alagna als Calaf

Wer weiß noch mehr ?

Diese Seite drucken

22. Februar 2017
16:58
spiderman
Member
Members
Forumsbeiträge: 40
Mitglied seit:
22. Februar 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Karoline Gruber inszeniert laut ihrer website im Oktober 2017 Der Spieler (also haben wir hier eine Premiere der Spielzeit 17/18) und im Dezember 2019 Orlando von Olga Neuwirth.

Diese Seite drucken

No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Vienna

Am meisten Mitglieder online: 80

Zurzeit Online:
5 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge:

Mitglieder:

Moderatoren:

Administratoren:

Forumsstatistiken

Gruppen:

Foren:

Themen:

Beiträge:

Neuste Mitglieder:

rijbewijskoop, Dr Hans Peer, swbb, Pwolf, morosus, Toni, Ermione, Liesel, kafsabizarin, contealmaviva

Administratoren: