Der Neue Merker

Online Merker-Forum

Wir begrüßen Sie beim Forum des „ONLINE-MERKER“. Sie sind eingeladen, in dieser Website Themen (vorwiegend aus dem Opern- und Theaterbereich) zu diskutieren.  

Rassistische bzw. beleidigende Äußerungen, Produktwerbung sowie politische Werbung in Form von Parteiwerbung werden vom Moderator umgehend gelöscht.

Beiträge, die nur zum Zweck der Provokation eingestellt werden, haben in diesem Forum nichts zu suchen.

Grundsätzlich verkehren unsere Diskutierenden per Sie miteinander, wenn sich Bekannte duzen wollen, ist das natürlich möglich, soll aber die Ausnahme sein, nicht die Regel. Höfliche Umgangsformen setzen wir voraus.

Das Forum wird eine Funktion erhalten, durch die es Ihnen möglich ist, mit einem Gesprächspartner unter Wahrung der eventuellen Pseudonyme direkten Kontakt aufzunehmen, sozusagen am Forum vorbei (bei Mitteilungen bzw. persönlichen Bemerkungen, die nicht von allgemeinem Interesse sind).

Das „Online-Merker“-Team

Diese Seite drucken

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Nepotismus
24. Dezember 2017
15:48
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 373
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

ich nehme an, dass das sein Wunsch war, wenn er schon die werte Gattin unterbringt, warum nicht sich selbst auch

Diese Seite drucken

24. Dezember 2017
15:37
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 125
Mitglied seit:
27. Dezember 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

wie man ueberhaupt auf die idee kommt, herrn Vogt mit seinem in der mittellage 'saengerknabe im stimmbruch"timbre operette singen zu lassen.....de gustibus.....

Diese Seite drucken

24. Dezember 2017
12:08
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 373
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Noch ein Zusatz zu Herrn Badelt und seinen Kenntnissen. Offensichtlich weiss er nicht, das diese Engelsflügel Voigt gerade am letzten Sonntag im Lohengrin trug. Fand die Anspielung Klasse, die er aber wohl nicht verstanden hat

Diese Seite drucken

24. Dezember 2017
12:05
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 373
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

wollte ihn auch gerade posten.
Ich stimme mit diesem Kritiker selten überein, hier aber auch nicht so ganz.Ich fand das Orchester wesentlich besser, als beschrieben.
Tja, warum Operette? Vielleicht, weil es die Komische Oper auch sehr intensiv macht?
Aber letzten Endes, warum auch nicht mal dem Affen Zucker geben.....
Wir dürfen ja auch auch bald eine Fledermaus bewundern, unter der sicherlichen genialen Regie eines Herrn Villazon

Diese Seite drucken

24. Dezember 2017
11:53
Marcello
Member
Members
Forumsbeiträge: 15
Mitglied seit:
10. Februar 2012
sp_UserOfflineSmall Offline
24. Dezember 2017
11:43
Marcello
Member
Members
Forumsbeiträge: 15
Mitglied seit:
10. Februar 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

"Silvia Krüger arbeitet als Beraterin in musikalischen und szenischen Belangen für den Tenor Klaus Florian Vogt und ist daher weltweit an den großen Opernhäusern tätig." (Homepage der DOB).
Kriegt sie für diese Tätigkeit auch eine Gage?
Sie ist effektiv die Ehefrau von KFV und war früher an kleineren Häusern als Sopranistin engagiert und die erste deutsche Christine im Phantom of the Opera.
Warum macht die DOB überhaupt einen Operettenabend mit diesen Leuten?

Diese Seite drucken

24. Dezember 2017
11:33
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 441
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Lieber "Moderator 17", der "Weihnachtsfriede" wird durch das konsequente Verweigern des richtigen Namens eines Menschen (hier eines Sängers) von einem Forumsmitglied massiv gestört. Es ist ja nicht das ersta Mal dass sich dieser bei eindeutig falschen Fakten als unbelehrbar erweist. Meinung ist Meinung, Faktum ist Faktum. Das sollte doch in diesem Forum nicht in Frage gestellt sein.

Diese Seite drucken

24. Dezember 2017
10:54
Moderator16
Member
Members
Forumsbeiträge: 13
Mitglied seit:
16. März 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Lohengrin und uweberlin!

Langsam wird es fad. Bitte beide Förmchen weglegen - so sagt man zu streitenden Kindern in der Sandkiste. Lassen Sie Weihnachtsfrieden einkehren und zwingen Sie mich nicht den Thread zu schließen.

Diese Seite drucken

23. Dezember 2017
21:05
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 373
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

na im Karzer sparen Sie, dann können Sie sich auch mal einen tollen Sitzplatz leisten bei Herrn Kaufmann

Diese Seite drucken

23. Dezember 2017
21:01
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 441
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Der Schüler ist unbelehrbar, er muss in den Karzer bei Wasser und Brot!

Diese Seite drucken

23. Dezember 2017
20:51
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 373
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Copy, das war gemein... aber hat mir sehr gefallen :-)))))
aber die ersten beiden Kritiken bestätigen meine Meinung, beim Operfreund und im Tagesspiegel, dem ich etwas eingeschränkt zustimme. Da das Orchester besser war, als dort kritisiert, und so schlecht, war Voigt nicht. Kann den Link noch nicht posten, da öffentlich noch nicht zugänglich

Diese Seite drucken

23. Dezember 2017
20:46
copy
Member
Members
Forumsbeiträge: 75
Mitglied seit:
28. Dezember 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Bei Voigt denke ich immer noch an Deborah und nicht an Kaufmann 😉

Diese Seite drucken

23. Dezember 2017
16:01
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 441
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Nix kapiert mal wieder dieser Uwe von irgendwo..................

Diese Seite drucken

23. Dezember 2017
14:56
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 373
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

was interessiert mich der Pressemann von Kaufmann. Was der sich alles leisten kann, der plappert doch sonst gerne überall selbst

Diese Seite drucken

23. Dezember 2017
14:35
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 441
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Hier spricht die Frau Oberlehrerin: uwepotsdam muss lesen üben!
Übrigens Ein Herr namens Voigt (Thomas) ist Presse-Mann von Jonas Kaufmann; da liegt die Verwechslung der Namen ja fast nahe. Freud`sche Fehlleistung nennt man so etwas 😉

Diese Seite drucken

23. Dezember 2017
12:22
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 373
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Hallo Alcindo,
mir geht es mit dem Name genauso, deshalb hatte ich es so geschrieben, sonst wäre noch ein Fehler mehr herausgekommen :-)))
Ich werde ihn mir wohl demnächst doch in der Staatsoper antun, um einen "richtigen" Eindruck zu bekommen. Was ich allerdings so über die neue Akkustik in der Staatsoper höre, wird es wohl auch problematisch mit der Beurteilung sein

Diese Seite drucken

23. Dezember 2017
12:16
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 125
Mitglied seit:
27. Dezember 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

ganz recht, uwe aus berlin, uebrigens haette Yusif E, der name ist so kompliziert, nepotismus auf laengere sicht gar nicht noetig, die stimme ist gut genug, das timbre nichts besonderes...es gab viele tenoere, deren timbre nichts besonderes war, aber sie hatte genug stimme, um gewisse partien zu singen, und das sichert eine karriere. des ziterten tenors Vogt stimme hat auch ein timbre, das extreme geschmacksache ist, und mir vor allem in der mittellage schwer missfaellt
mit weihnachtlichem gruss alcindo

Diese Seite drucken

23. Dezember 2017
08:22
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 373
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Danke Fr. Oberlehrerin, endlich weiss ich es

Diese Seite drucken

23. Dezember 2017
05:29
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 441
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Der Sänger heisst Vogt!

Diese Seite drucken

22. Dezember 2017
23:14
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 373
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Kürzlich wurde ja anlässlicher der Andrea Chenier Premiere in Mailand mit diesem Begriff argumentiert.
Aber das scheint ja wirklich harmlos gewesen zu sein, da der Netrebko Gatte ja doch besser war als erwartet.
Was ich gerade erlebt habe, empfinde ich als Frechheit.
Es gab an der Deutschen Oper einen Operettenabend mit Voigt und Brück und einer Frau Krüger, die wohl die Gattin des Herrn Voigt ist. Ich habe auf dieser Bühne noch nie in so einem Rahmen oder einer Aufführung einer Sängerin erlebt, deren Stimme man höchstens im heimischen Keller ertragen kann, aber nicht auf so einer Bühne. Wie eine verantwortungsvolle Intendanz, die wir eigentlich haben, so jemanden verpflichten konnte, ist mir und etlichen Besuchern, die ich sprach ein Rätsel. Nur um Voigt für einen solchen Abend zu gewinnen und diese Person in Kauf nimmt, ist unverantwortlich. Wir haben soviele junge Talente im Ensemble und denen wird so etwas vorgesetzt, peinlich!

Diese Seite drucken

Zeitzone des Forums: Europe/Vienna

Am meisten Mitglieder online: 143

Zurzeit Online:
26 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge:

Mitglieder:

Moderatoren:

Administratoren:

Forumsstatistiken

Gruppen:

Foren:

Themen:

Beiträge:

Neuste Mitglieder:

Verwunderung, Frage, Wisbain, rijbewijskoop, Dr Hans Peer, swbb, Pwolf, morosus, Toni, Ermione

Administratoren: