Der Neue Merker

Online Merker-Forum

Wir begrüßen Sie beim Forum des „ONLINE-MERKER“. Sie sind eingeladen, in dieser Website Themen (vorwiegend aus dem Opern- und Theaterbereich) zu diskutieren.  

Rassistische bzw. beleidigende Äußerungen, Produktwerbung sowie politische Werbung in Form von Parteiwerbung werden vom Moderator umgehend gelöscht.

Beiträge, die nur zum Zweck der Provokation eingestellt werden, haben in diesem Forum nichts zu suchen.

Grundsätzlich verkehren unsere Diskutierenden per Sie miteinander, wenn sich Bekannte duzen wollen, ist das natürlich möglich, soll aber die Ausnahme sein, nicht die Regel. Höfliche Umgangsformen setzen wir voraus.

Das Forum wird eine Funktion erhalten, durch die es Ihnen möglich ist, mit einem Gesprächspartner unter Wahrung der eventuellen Pseudonyme direkten Kontakt aufzunehmen, sozusagen am Forum vorbei (bei Mitteilungen bzw. persönlichen Bemerkungen, die nicht von allgemeinem Interesse sind).

Das „Online-Merker“-Team

Diese Seite drucken

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

No permission to create posts
sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Ks Hilde Gueden: geb.15.09.1917 in Wien
24. Oktober 2017
14:25
MariaBoccanegra
Member
Members
Forumsbeiträge: 28
Mitglied seit:
15. Februar 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Am Nationalfeiertag gibt es um 15h05 ein Operettenkonzert mit Hilde Gueden auf Ö1 - für alle die es interessiert

Diese Seite drucken

22. September 2017
09:27
lavoce
Member
Members
Forumsbeiträge: 33
Mitglied seit:
10. März 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

alcindo:

Vielen Dank!

Gruß,lavoce

Diese Seite drucken

20. September 2017
11:15
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
27. Dezember 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

lavoce: im Haus Hofmannstal in der Reisnerstrasse in Wien gab es vor einiger zeit eine sehr komplette ausstellung. Ihr sohn Robert, den ich aus meiner schulzeit kenne, hatte diese austellung liebevoll und sehr detailreich zusammengestellt. schade, dass niemand auf die idee einer wiederholung gekommen ist. Hilde Gueden wird unserer operngeneration unvergesslich bleiben. an den klang ihrer stimme, an ihr timbre werden sich viele erinnern.
Hilde Gueden war eine der ganz grossen

Diese Seite drucken

20. September 2017
09:25
lavoce
Member
Members
Forumsbeiträge: 33
Mitglied seit:
10. März 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich suche vergebens Literatur (Biographie,irgendwas) über KS Hilde Güden.
Sie sang vor meiner Zeit,aber ich liebe ihr Silberklang.Wenn mich mein Gedächtnis nicht täuscht,war es vor ein paar Jahren die Rede, ihr Sohn wird eine Ausstellung machen in Wien. Hat diese Ausstellung stattgefunden?
Bitte um die Infos.

Gruß,lavoce

Diese Seite drucken

17. September 2017
12:15
av
Member
Members
Forumsbeiträge: 25
Mitglied seit:
11. März 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

uweberlin sagt

was sollte ich auf das wirre Getippe auch antworten...

..naja...der eintrag 14 ist ja auch wirklich weit weg...

Diese Seite drucken

17. September 2017
09:55
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 326
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

was sollte ich auf das wirre Getippe auch antworten...

Diese Seite drucken

17. September 2017
09:52
av
Member
Members
Forumsbeiträge: 25
Mitglied seit:
11. März 2014
sp_UserOfflineSmall Offline

uweberlin sagt

gut,
dann eben polemisieren, ist für mich das Gleiche......

mann, uwe...wenn wir schon beim "pöbeln" sind-wie war das nochmal mit den "satyrikern" ? hatten die dann wohl statt erektiler dysfunktion "satiriasis" ?und wie halten sie es eigentlich mit das und dass-sätzen? steht nicht zum besten...nee, ick such mich det nich oos, wo det steht...das thema hatte mit gueden zu tun...entfernt...ich schlage vor: zuschriften an die redaktion der zeitung "ihnere sorgen" (© f.torberg, auch so ein saty...ach was). noch eine bitte: keine antwort. danke.

Diese Seite drucken

17. September 2017
08:04
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 326
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

gut,
dann eben polemisieren, ist für mich das Gleiche......

Diese Seite drucken

17. September 2017
01:35
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
27. Dezember 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

ad uwe: sie belieben zu schreiben:
Alcindo,
da ich vermute, das Sie Österreicher oder sogar Wiener sind, verstehe ich nicht, warum Sie das als Pöbelei bezeichnen.

sind Sie sicher, dass Sie mich zitieren, ich kann mich nicht erinnern, der ausdruck poebelei je verwendet zu haben, wohl aber erlaube ich mir polemik nicht zu goutieren. weder aktiv noch passiv.

Diese Seite drucken

16. September 2017
17:23
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 326
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

als Gilda habe ich sie meines Wissens auch gehört, mit Wixell auch aber Gedda glaube ich nicht. Ja wirklich ein trauriges Schicksal. Die Krankheit habe ich zumindest damals noch nicht so wahrgenommen, wie es heute in meiner Umgebung leider immer öfter wird

Diese Seite drucken

16. September 2017
16:55
zerbino
Member
Members
Forumsbeiträge: 63
Mitglied seit:
27. Dezember 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

Ich h

uweberlin sagt

ich habe das Glück gehabt, Frau Güden häufig an der Deutschen Oper gehört zu haben. Ist eine der Sängerinnen, deren Stimme und Gestaltung nicht vergessen werde. Sei es Mozart oder Verdi gewesen, bin mir nicht sicher, ob ich sie als Tosca und Mimi gehört habe.

Ich habe die Güden an der Deutschen Oper Berlin als Gilda gehört, in Wixells erstem Rigoletto mit Nicolai Gedda als Herzog, der das hohe D nur so spielerisch herausschleuderte. Unvergesslich! Später sass sie als traurige Alzheimer-Erkrankte wohl zuweilen in der Wiener Oper.

Diese Seite drucken

16. September 2017
15:11
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 326
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

stimmt Herr Paul,
aber nicht nur in Wien, in Berlin auch....

Diese Seite drucken

16. September 2017
15:00
eduard paul
Member
Members
Forumsbeiträge: 21
Mitglied seit:
7. März 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

hallo hallo...ihr Kampfhähne.keine geriatrische Betrachtungen !!!!...das Thema war einer großen Sängerin gewidmet, die "das Haus am Ring" - gemeint ist die Wiener Staatsoper- nachhaltig künstlerisch mitprägte und damit gleichzteitig eine ganze Generation mit dem Opernvirus infizierte.... und jetzt 100 Jahre alt wäre

Diese Seite drucken

16. September 2017
13:34
Omerta
Member
Members
Forumsbeiträge: 20
Mitglied seit:
21. April 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

uweberlin und alcindo ( dessen Beiträge ich übrigens sehr schätze) erinnern mich an mexikanische "Kampfhendln". Hoffentlich gewinnt das zweite Hendl, es scheint die bessere Technik zu haben:-))

Diese Seite drucken

16. September 2017
12:45
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 326
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Alcindo,
da ich vermute, das Sie Österreicher oder sogar Wiener sind, verstehe ich nicht, warum Sie das als Pöbelei bezeichnen. Gerade die Wiener mit ihren grandiosen Satyrikern, wie Kreisler, Kraus usw müssten Sie doch schätzen, nichts anderes meine ich mit meinen Spitzen, natürlich nicht auf deren Niveau und nicht so boshaft...

Diese Seite drucken

16. September 2017
12:18
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 326
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

um auf die Giocanda zurückzukommen, die werde ich im Juni 2018 in der Besetzung hören

La Gioconda

Hui He

La Cieca

Judit Kutasi

Alvise Badoero

Nicolas Testé
Ievgen Orlov (04.07.2018 | 07.07.2018)

Laura

Daniela Barcellona

Enzo Grimaldo

Alfred Kim

Barnaba

George Gagnidze

wird sicherlich nicht so werden, wie damals, aber die Experten vergangener Zeitenn werden natürlich wieder mit der Nase rümpfen. Vielleicht haben ja einige noch die Sänger der Uraufführung im Ohr

Diese Seite drucken

16. September 2017
11:58
copy
Member
Members
Forumsbeiträge: 62
Mitglied seit:
28. Dezember 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

alcindo: Seien sie nicht so streng. Ich muss uweberlin wirklich in Schutz nehmen, die Gehirne der Menschen sind halt unterschiedlich, ich kann auch vieles von früher nicht mehr so abrufen wie sie 😉

Diese Seite drucken

16. September 2017
11:32
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 326
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

wieso polemisieren???
Habe nur festgestellt, und was ich zur Tosca schrieb, haben Sie wohl schon wieder vergessen
Rysanek/Randova habe ich alle Vorstellungen erleben dürfen, die Fr. Rysanek gesungen hat. Eine hatte sie krankheitsbedingt abgesagt.
Natürlich war das grandios, aber soll ich das jetzt wie Sie, ständig wiederholen??
In der 3. Aufführung hat sie das siebengestrichene F nur 6 mal gesungen, ein Skandal :-((((

Diese Seite drucken

16. September 2017
11:07
alcindo
Member
Members
Forumsbeiträge: 119
Mitglied seit:
27. Dezember 2011
sp_UserOfflineSmall Offline

guter uwe: lassen Sie das polemisieren, lassen Sie mich aber wissen, wenn ich so daneben schlage wie Sie mit der Tosca der Hilde Gueden.
im uebrigen gibt es verschiedene memories, eines ist das optische und erlebnis erinnerungsvermoegen, ein anderes ist das akustische. ist sicher nicht bei jedem gleich ausgebildet. live aufnahmen koennen helfen, die erinnerung wach zu halten.
uebrigens haben Sie 2 mal die Gioconda von Leonie Rysanek erwaehnt. wenn Ihnen zb das duett mit Eva Randova nicht im gedaechtnis geblieben ist, tut es mir leid fuer Sie

Diese Seite drucken

16. September 2017
07:53
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 326
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

av
ich bin alt:-))
Ich konnte mir die Tosca auch nicht vorstellen, weiss auch nicht wie mir das im Kopf rumschwirren konnte.
Bin natürlich auch nicht so ein Genie wie alcindo, der noch jeden Ton von vor 60/70 Jahren im Ohr hat, aller Sänger die er je gehört hat

Diese Seite drucken

No permission to create posts
Zeitzone des Forums: Europe/Vienna

Am meisten Mitglieder online: 143

Zurzeit Online: lohengrin
11 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
1 Gast/Gäste

Top Autoren:

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge:

Mitglieder:

Moderatoren:

Administratoren:

Forumsstatistiken

Gruppen:

Foren:

Themen:

Beiträge:

Neuste Mitglieder:

Wisbain, rijbewijskoop, Dr Hans Peer, swbb, Pwolf, morosus, Toni, Ermione, Liesel, kafsabizarin

Administratoren: