Der Neue Merker

Online Merker-Forum

Wir begrüßen Sie beim Forum des „ONLINE-MERKER“. Sie sind eingeladen, in dieser Website Themen (vorwiegend aus dem Opern- und Theaterbereich) zu diskutieren.  

Rassistische bzw. beleidigende Äußerungen, Produktwerbung sowie politische Werbung in Form von Parteiwerbung werden vom Moderator umgehend gelöscht.

Beiträge, die nur zum Zweck der Provokation eingestellt werden, haben in diesem Forum nichts zu suchen.

Grundsätzlich verkehren unsere Diskutierenden per Sie miteinander, wenn sich Bekannte duzen wollen, ist das natürlich möglich, soll aber die Ausnahme sein, nicht die Regel. Höfliche Umgangsformen setzen wir voraus.

Das Forum wird eine Funktion erhalten, durch die es Ihnen möglich ist, mit einem Gesprächspartner unter Wahrung der eventuellen Pseudonyme direkten Kontakt aufzunehmen, sozusagen am Forum vorbei (bei Mitteilungen bzw. persönlichen Bemerkungen, die nicht von allgemeinem Interesse sind).

Das „Online-Merker“-Team

Diese Seite drucken

Bitte denke über eine Registrierung nach
guest

sp_LogInOut Login sp_Registration Registrieren

Registrieren | Passwort vergessen?
Erweiterte Suche

— Forumbereich —




— Übereinstimmung —





— Forum Optionen —





Minimale Suchwortlänge beträgt 3 Zeichen - die maximale 84

sp_Feed RSS (Beitrag) sp_TopicIcon
Brug/Andrea Chenier
16. März 2017
18:02
Flo_h
Member
Members
Forumsbeiträge: 6
Mitglied seit:
23. Mai 2013
sp_UserOfflineSmall Offline

Dann kann ich nur noch Georg Kreisler aus dem "Musikritiker" zitieren:

Aber ich weiß sehr gut, was Kritik ist:
Je schlechter, desto mehr freu'n sich die Leut'!
(Hähähähähä)

Es gehört zu meinen Pflichten
Schönes zu vernichten
– Als Musikkritiker
Sollt' ich etwas Schönes finden
Muss ich's unterbinden
– Als Musikkritiker!
Mich kann auch kein Künstler überlisten
Da ich ja nicht verstehe, was er tut

Diese Seite drucken

16. März 2017
15:28
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 174
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Klein Zack, fühlen Sie sich bitte umarmt für diese wunderbare und eigentlich abschließende Analyse! Dnke!

Diese Seite drucken

16. März 2017
15:19
Klein Zack
Member
Members
Forumsbeiträge: 34
Mitglied seit:
29. Juni 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Wir befinden uns hier in einem Umfeld, in dem viele Amateur-Opernkritikerinnen und -kritiker auftreten; Amateur = hier Liebhaber im doppelten Sinne, denn nicht nur die Aufführungskritik betreiben diese als geliebte Beschäftigung neben einem Beruf, sondern diese Betätigung ist ja aller Wahrscheinlichkeit daraus erwachsen, daß man zuvor schon Liebhaber des (Musik)Theaters war, bevor man darüber zu schreiben begonnen hat.
Es gibt ja auch viele professionelle Schreiber, die so eine ähnliche Grundeinstellung aufweisen; meist kann man das an deren im Grunde fairen Kritiken bemerken.
Aber leider gibt es auch welche, die mit der Zielsetzung angetreten sind, es der Welt und diesen verzopften und scheißelitären Opernidioten einmal zu zeigen, und das merkt man dann eben; und da ist es egal, ob die Betreffenden womöglich sogar eine einschlägige gute Ausbildung haben - der Zorn über ihre selbstgeschaffenen Feinde ist die Haupttriebfeder ihrer Arbeit, und das lassen sie einen täglich wissen. Für eine intellektuell brauchbare und ersprießliche Auseinandersetzung zu einem bestimmten Thema sind die natürlich unbrauchbar.

Diese Seite drucken

16. März 2017
14:31
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 174
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Was soll das, Brug ist per se böse, zu allen möglichen Leuten, die mehr erreicht haben als er und die mehr können als er. Dass da auch Jonas Kaufmann drunter ist, tut nichts zur Sache. Die Reihe derer, die er runter macht, reicht von der Salzburger Festspielpräsidentin über den designierten Staatsoperndirektor bis zu dem Tenor, dessen Biografie er 2008 (bin mir nicht ganz sicher über das Jahr) mit geschrieben hat...........
Ich wette, Herr Brug kann nicht singen, keine Festspiele organisieren, keine Plattenfirma leiten und - das ist jedes Mal nachprüfbar- auch keine Rechtschreibung. Ich frage mich wirklich, warum die Welt ihn noch auf ihrer Gehaltsliste hat.

Diese Seite drucken

16. März 2017
14:13
spiderman
Member
Members
Forumsbeiträge: 29
Mitglied seit:
22. Februar 2012
sp_UserOnlineSmall Online

Ruhig Blut, gute Frau. Wir haben es verstanden! Brug ist böse, weil er Jonas gemein kritisiert hat.

Diese Seite drucken

16. März 2017
13:47
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 174
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Der Blödmann hat wohl noch nie gehört, dass man auch heute noch in Österreich um Hofrat ernannt zu werden pflegt, wenn man lange genug auf einem entsprechenden Posten gesessen hat! Wann Stoppt jemand diesen Amok-Läufer!?
Meckert, dass er BR zweimal bei Opern getroffen hat, wo der "Vertragsnehmer Jonas Kaufmann" aufgetreten ist; ja warum war MB denn da?
http://klassiker.welt.de/2017/.....tendoktor/

Diese Seite drucken

16. März 2017
13:40
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 174
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline
16. März 2017
13:33
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 174
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline
16. März 2017
12:47
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 4
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

tja,
wer will sich denn auch freiwillig mit dem unterhalten, muss er aushalten

Diese Seite drucken

16. März 2017
12:38
lohengrin
Member
Members
Forumsbeiträge: 174
Mitglied seit:
11. Mai 2012
sp_UserOfflineSmall Offline

Brug beschwert sich ja schon darüber, dass Kaufmann "nur für die dpa und den ORF" zu sprechen gewesen sei; da ist er wohl abgeblitt.........

Diese Seite drucken

16. März 2017
11:01
uweberlin
Member
Members
Forumsbeiträge: 4
Mitglied seit:
2. Februar 2016
sp_UserOfflineSmall Offline

Manuel Brug und dann Lemke Matwey sind zwei Schreiber, denen ich sicherlich mehr Kenntnisse zugestehe, als ich sie habe und je haben werden. Aber die Kritiken dieser beide, habe ich schon vor Jahren "genossen" als sie noch beim Berliner Tagesspiegel ihr Unwesen trieben. Brug hat sich mit seiner Pöbelei noch weiter "verbessert". Scheinbar scheint der sich gerne selbst zu lesen und meint seine Beiträge ist hohe Literatur o.ä..Seine bornierte überhebliche Art, ist eigentlich nicht hinnehmbar. Eigentlich sollten dem Steuerkarten o.ä. versagt werden, da der ja damit wohl auch von der Öffentlichkeit subventioniert wird. Wenn er sich die Karten selbst kauft, ok....Ich nehme mal einfach an, dass der unter starken Minderwertigkeitskomplexen leidet.
Bei dieser von mir angesprochenen Frau ist es peinlich, wie die sich an den Wagner Clan einschl. Thielemann ranschmeisst. Deshalb ist die für mich in ihren Kritiken auch völlig uninteressant

Diese Seite drucken

Zeitzone des Forums: Europe/Vienna

Am meisten Mitglieder online: 80

Zurzeit Online: spiderman, Omerta
36 Gast/Gäste

Momentan betrachten diese Seite:
2 Gast/Gäste

Top Autoren:

Mitgliederstatistiken

Gastbeiträge:

Mitglieder:

Moderatoren:

Administratoren:

Forumsstatistiken

Gruppen:

Foren:

Themen:

Beiträge:

Neuste Mitglieder:

adsuberoper, HEMM, Amfortas, IO, Snoopy, Hannesi, Stiglmayr, arthurjones, MaxKeller, hugin

Administratoren: