DIE DONNERSTAG-PRESSE (11. JÄNNER 2018)

by ac | 11. Januar 2018 07:55

Für Sie in den Zeitungen gefunden: Die DONNERSTAG-PRESSE – 11. JÄNNER 2018

Wien/ Staatsoper
Zum 600. Mal springt Tosca in den Tod
Die Wiener Staatsoper feiert ein Jubiläum: Seit 1958 wird die Inszenierung der Puccini-Oper von Margarete Wallmann gezeigt.
https://www.sn.at/kultur/zum-600-mal-springt-tosca-in-den-tod-22737973

Bariton Thomas Hampson : Deutsch zu singen ist in Amerika ganz normal
Frankfurter Allgemeine

Unsichere Lage in Venezuela: Dudamel und sein Orchester gastieren nicht am Lucerne Festival
Neue Zürcher Zeitung

Saarbrücken
Sébastien Rouland wird GMD in Saarbrücken
Das Saarländische Staatstheater bekommt einen neuen Generalmusikdirektor. Mit Sébastien Rouland (45) binde man „einen international renommierten Künstler“, sagte Kulturminister Ulrich Commerçon (SPD) am Mittwoch in Saarbrücken. Der französische Dirigent solle mit der Spielzeit 2018/19 antreten und „für die kommenden mindestens vier Jahre“ an dem Haus wirken. Die Vertragsunterzeichnung ist für Ende Januar geplant. Der bisherige GMD Nicholas Milton lässt sein 2014 begonnenes Engagement in diesem Sommer auslaufen.
Musik heute

«Kreativität ist weiblich»
Die gefeierte Pianistin Khatia Buniatishvili über ihr bewegtes Künstlerleben – und die Macht des Femininen beim Klavierspielen.
https://www.nzz.ch/feuilleton/kreativitaet-ist-weiblich-ld.1346123

Hamburg/ Elbphilharmonie
Man hört alles – auch die Hörgeräte der Besucher
Die Welt

Essayband über Nikolaus Harnoncourt
«Wir sind eine Entdeckergemeinschaft»
Ein Essayband versammelt Erinnerungen an die Anfänge des Concentus Musicus Wien aus dem Nachlass von Nikolaus Harnoncourt – eine wahre Fundgrube.
Neue Zürcher Zeitung

Berlin/ Staatsoper
Musiktheaterpädagoge Rainer O. Brinkmann: Wüten lernen wie Macbeth
DeutschlandfunkKultur

Franco Fagioli: Lo stupendo
Franco Fagioli, derzeit führender Countertenor, untermauert seine Stellung mit einem großartigen Händel-Album.
Münchner Merkur

Helsinki
Finnish National Opera 2017-18 Review
La Traviata: Less-Than-Spectacular Singing Saved By Roasted Almonds At Intermission
http://operawire.com/finnish-national-opera-2017-18-review-la-traviata-less

London
Weitere „Salome“-Reviews
Salome @ Royal Opera House, London
https://www.musicomh.com/classical/reviews-classical/salome-royal-opera
Review: Salome (Royal Opera House)
http://www.whatsonstage.com/london-theatre/reviews/review-salome
Salome at the Royal Opera House
http://www.operatoday.com/content/2018/01/salome_at_the_r.php

Belfast
Belfast’s Grand Opera House launches £11m restoration plan
https://www.thestage.co.uk/news/2018/belfasts-grand-opera-house-launches

New York
““Acquanetta’ explodes from the screen!” at Prototype Festival
http://newyorkclassicalreview.com/2018/01/acquanetta-explodes-from-the

Chicago
Choral works, American music in the spotlight at 2018 Grant Park Music Festival
http://chicagoclassicalreview.com/2018/01/choral-works-and-american-music

Sydney
Many leading talents make The Merry Widow a clear winner
https://www.dailytelegraph.com.au/entertainment/arts/many-leading-talents

Feuilleton
Regrets Only: Cancellations at the Oper
https://www.wqxr.org/story/regrets-only-cancellations-and-opera

Jazz

„Wo Swing ist, gibt es Hoffnung“
Jazzpianist Dan Nimmer über den Trost des Unperfekten, engstirnige Jazz-Gralshüter und fliegende Klaviere.
Wiener Zeitung

Sprechtheater

Zürich
«Das Theater ist das letzte feudalistische System»
Der Bühnenstar Corinna Harfouch spielt in Zürich Dürrenmatts Irrenärztin in «Die Physiker». Im Interview spricht sie über ein Schweizer Herzensprojekt im Kino und das Theater als Machtapparat, dem man sich aus Lust an der Grenzerfahrung unterordnet.
Neue Zürcher Zeitung

London
Ganz wie es euch gefällt
Theaterbesucher im Globe London sollen per Mehrheitsentscheid unter drei Stücken wählen dürfen
Wiener Zeitung

Ausstellungen/ Kunst

Salzburg
Thorsten Sadowsky: Teamspieler will Museum der Moderne öffnen
Der neue Direktor will das Salzburger Museum aus der elitären Welt herausheben
Der Standard

_______________________

Unter’m Strich

Pianist Buchbinder: „Schande, wie mit Kultur teilweise umgegangen wird“
Kurier

Michael Douglas wehrt sich gegen Masturbationsvorwürfe
„Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Das ist eine komplette Lüge, ein Hirngespinst, da ist kein Funken Wahrheit.“ Hollywoodstar Michael Douglas geht in die Offensive und wehrt sich präventiv gegen Vorwürfe einer ehemaligen Mitarbeiterin, er hätte vor ihr onaniert. Er ist nicht der einzige Star, der derzeit gegen Vorwürfe der sexuellen Nötigung vorgeht. Auch James Franco und Stan Lee dementieren Übergriffe auf Frauen.
http://www.krone.at/1610750

Deneuve bringt Feministinnen auf die Palme
Ein Pamphlet gegen die #MeToo-Bewegung, unterzeichnet von Schauspielerin Deneuve, heizt die Kontroverse an.
Die Presse

PDF Download

Source URL: http://der-neue-merker.eu/die-donnerstag-presse-11-jaenner-2018