Der Neue Merker

Das TANZJAHR DEUTSCHLAND ist eröffnet!

Das TANZJAHR DEUTSCHLAND ist eröffnet!

Initiatoren des Tanzjahres stellen Idee und Programme vor 

Berlin, 19. Februar 2016 – Auf der Pressekonferenz zum Auftakt des Tanzjahres haben die vier Initiatoren – Tanzkongress, internationale tanzmesse nrw, das Künstlerhaus Mousonturm als Ausrichter der Tanzplattform Deutschland und der Dachverband Tanz Deutschland – Idee und Programmatik der gemeinsamen Initiative vorgestellt. Das Tanzjahr 2016 steht unter der Schirmherrschaft der Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters MdB.

Über das gesamte Jahr finden quer durch die Bundesrepublik eine Vielzahl von Aktionen, Projekten und Veranstaltungen statt: Festivals, Premieren und Ausstellungen, die den Tanz in seiner enormen künstlerischen Vielfalt zeigen, sowie Symposien, Konferenzen, Kongresse und kulturpolitische Debatten, die die Kunstform Tanz als wichtiges Element des gesellschaftlichen Lebens präsentieren und ihr Potenzial für Bildung, Kreativität, Gesundheit und Integration deutlich machen. 

Zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur unterstützen das Tanzjahr mit ihren Botschaften und Statements. Senta Berger erläuterte auf der Pressekonferenz die Bedeutung des Tanzes für ihr Leben und ihre Karriere. Neben der Schauspielerin engagieren sich auch Dr. Norbert Lammert (Präsident des Deutschen Bundestages), Herbert Grönemeyer (Sänger), Andreas Haffner (Vorstand Personal und Sozialwesen der Porsche AG), Sandra Hüller (Schauspielerin), Dr. Irène Lejeune (Unternehmerin), Dr. Kurt Liedtke (Vorsitzender Kuratorium Robert-Bosch-Stiftung), Prof. Dr. jur. Oliver Scheytt (Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft) sowie Die Orsons (Hip-Hop-Gruppe) für die Initiative.

Bundespräsident Joachim Gauck lädt am Abend zur Soiree „Deutschland tanzt“ ins Schloss Bellevue, „um den Tanz in seiner Vielfalt als bedeutende Kunstform zu würdigen“.  Weitere Informationen dazu sind über das Bundespräsidialamt oder unter www.bundespraesident.de erhältlich.

Die Website www.tanzjahr2016.de bündelt Veranstaltungen und Kommunikation zum Tanzjahr 2016 und zeigt damit eindrucksvoll die Vielfalt der Tanzszene in Deutschland. Das dynamische Portal bietet mit dem von der Agentur Brousse & Ruddigkeit entwickelten Coding allen Veranstaltern die Möglichkeit, ihre Aktionen und Veranstaltungen in den Kontext des Tanzjahres zu stellen.

Mehr Informationen sowie Pressefotos zum Download unter: www.tanzjahr2016.de

Dachverband Tanz Deutschland

 

Diese Seite drucken