Der Neue Merker

Oper


VARNA/ Bulgarien/ Opernsommer: ATTILA. Ein Fest für Verdi
am 19.8. (Elena Habermann)
VARNA/ Bulgarien/ Opernsommer: LUCIA DI LAMMERMOOR
am 17.8. (Elena Habermann)
SALZBURG/ Haus für Mozart: ARIODANTE – eine Händel-Oper als hinreissendes Gesamtkunstwerk
am 16.8. (Peter Dusek)
BAYREUTH/ Festspiele. DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG
am 15.8. (Friedeon Rosén)
BAYREUTH/Festspiele: PARSIFAL
am 14.8. (Friedeon Rosén)
BAYREUTH/ Festspiele: GÖTTERDÄMMERUNG – nie mehr Paste und Elaste. Zweiter Ring-Durchlauf – das Finale
am 13.8. (Peter Reichl)
SALZBURG/ Festspiele: I DUE FOSCARI und anderes
12. - 14.8. (Johannes Marksteiner)
JENNERSDORF/ NEUHAUS am Klausenbach/ Bgld/ Festivalsommer: CARMEN. Zu viel gewollt, zu wenig erreicht
am 13.8. (Herrmann Becke/ www.deropernfreund.de)
BAYREUTH/ Festspiele: GÖTTERDÄMMERUNG – Finale zweiter „Ring“-Durchlauf
am 13.8. (Friedeon "Rosén)
INNSBRUCK/ Festwochen der Alten Musik: ULISSE von Monteverdi. Ovationen
am 12.8. (Karl Masek)
ERFURT/ Domstufenfestspiele: DER TROUBADOUR – diesmal in voller Länge und ohne Regen
am 12.8. (Larissa Gawritschenko und Thomas Janda)
SALZBURG/ Großes Festspielhaus /TV-Übertragung: AIDA – einige kritische Sätze
am 12.8. (Johannes Marksteiner)
BAYREUTH/ Festspiele: TRISTAN UND ISOLDE
am 12.8. (Friedeon Rosén)
BAYREUTH/Festspiele: SIEGFRIED (zweiter Ring-Durchlauf). Kalaschnikow und Krokodil
am 11.8. (Peter Reichl)
ATHEN/ Athens & Epidauros Festival /Antikes Theater von Epidauros: DIE PERSER
am 11.8. (Ingo Starz/ Athen)
SALZBURG/ Großes Festspielhaus: I DUE FOSCARI konzertant. Eine frühe Verdi-Oper, maßgeschneidert für Placido Domingo
am 11.8. (Peter Dusek)
BAYREUTH: SIEGFRIED (zweiter „Ring-Durchlauf)
am 11.8. (Friedeon Rosén)
ERFURT/ Domstufenfestspiele: DER TROUBADOUR. Die Premiere fällt dem Dauerregen zum Opfer
am 10.8. (Larissa Gawritschenko und Thomas Janda)
BAYREUTH/ Festspiele: DIE WALKÜRE – „Feuer und Zauber“. zweiter „Ring“-Durchlauf
am 9.8. (Peter Reichl)
BAYREUTH/ Festspiele: DIE WALKÜRE (Zweiter Ring-Durchlauf)
am 9.8. (Friedeon Rosén)
KIRCHSTETTEN/NÖ/Weinviertel/ Klassik-Festival: LA FILLE DU REGIMENT
am 9.8. (Michael Tanzler)
VARNA/ Bulgarien/ Sommeroper: MANON LESCAUT
am 9.8. (Elena Habermann)
BAYREUTH/ Festspiele: DAS RHEINGOLD (zweiter Ring-Durchlauf) – Regenbogen über dem Grünen Hügel
am 8.8. (Peter Reichl)
BAYREUTH: DAS RHEINGOLD
am 8.8. (Friedeon Rosén)
SALZBURG/ Großes Festspielhaus: AIDA. Premiere
am 6.8. (Klaus Billand)
SALZBURG/ Großes Festspielhaus: AIDA – Sensationsdebüt von Anna Netrebko. Premiere
am 6.8. (Peter Dusek)
BAYREUTH / Festspiele: DER „RING 1“ IM LETZTEN AUFFÜHRUNGSJAHR. Gesamtanalyse
29.7. bis 3.8. (Franz Roos)
SALZBURG / Salzburger Festspiele: LA CLEMENZA DI TITO
am 4. August 2017 (Thomas Prochazka)
SALZBURG / Salzburger Festspiele: LADY MACBETH VON MZENSK
am 2. August 2017 (Thomas Prochazka)
BREGENZ/ Seefestspiele: CARMEN. Wow ! – was für ein CARMEN-Spektaculum. 1.8.2017 Wetter: Verregnet, stürmisch, aber die Hälfte der Zeit trocken
am 1.8. (Peter Bilsing/ www.deropernfreund.de)
MÜNCHEN/ Bayerische Staatsoper: ANDREA CHENIER – Krönender Abschluss eines an Höhepunkten reichen Festspielmonats
am 31.7. (Susanne Kittel-May)
HEIDENHEIM/ Opernfestspiele: UN GIORNO DI REGNO – nur teilweise rehabilitiert
am 29.7. (Udo Klebes)
ALTENBURG/ Stift: „BASTIEN UND BASTIENNE“ „DIVERTIMENTO in D-DUR“ / „DER HOCHZEITSBRATEN“
am 29.7. (Elena Habermann
BAD LAUCHSTÄDT: DIE HEIMLICHE HEYRATH von Domenico Cimarosa – Premiere
am 29.7. (Werner Häußner)
FÜRSTENFELD bei München: NABUCCO – Gefangenenchor unterm Regenbogen. Starke Verdi-Aufführung des Philharmonischen Chors Fürstenfeld und des Akademischen Sinfonieorchesters München
am 29.7. (Roland H. Dippel)
MÜNCHEN/ Opernfestspiele/Prinzregententheater: „OBERON, KÖNIG DER ELFEN“
am 24. und 27.7. (Gisela Schmöger)
BAYREUTH/ Festspiele: DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG. Neuinszenierung – Premiere
am 25.7. (Franz Roos)
SAVONLINNA: RIGOLETTO / IOLANTA
19. und 25,7. (Sune Manninen)
TRAPANI/ Luglio Musicale: LA CENERENTOLA
am 25.7. (Robert Quitta)
BAYREUTH/ Festspielhaus/ Kino Münster Schloßtheater: DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG. Festspielpremiere
am 25.7. (Sigi Brockmann)
BAYREUTH/Festspiele/ UCI-Kino Welt Millenum Tower: DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG. Premiere
am 25.7. (Norbert A. Weinberger)
NEUBURG an der Donau: ARZT WIDER WILLEN und ALLES VERHEXT? – zwei Einakter von Francesco Gardi (1760 – 1810)
am 23.7. (Udo Pacolt)
BELOGRADCHIK/Bulgarien: OPERA OF THE PEAKS – NABUCCO und LAKMÉ –
am 21. und 22.7. (Klaus Billand)
BELOGRADCHIK/Bulgarien: WAGNER IN DER HÖHLE. „Wagner Magura – Götter, Riesen, Zwerge und Walküren – Höhlenfestivalaufführung in drei Teilen“.
am 22.7. (Klaus Billand)
MÜNCHEN/ Opernfestspiele: LADY MACBETH VON MZENSK
am 22.7. (Gisela Schmöger)
SALZBURG/ Palais Kuenburg: LA SERVA PADRONA von Pergolesi als Gastspiel der „Wiener Wohnzimmeroper“
am 22.7. (Peter Dusek)
STUTTGART/ Staatsoper: DER SCHAUM DER TAGE von Edison Denisov. Persiflage eines Polizeistaates. Wiederaufnahme
am 22.7. (Alexander Walther)
ATHEN/ Greek National Opera/ Odeion des Herodes Attikus: IL TROVATORE. Hände, Köpfe und keine Ideen. Wiederaufnahme
am 21. 7. (Ingo Starz/Athen)
STUTTGART/ Staatsoper: TOSCA – mit kurzfristig aufeinander getroffenem Protagonisten-Terzett
am 21.7. (Udo Klebes)
BAD WILDBAD /Opera-Festival: EDUARDO E CRISTINA von Rossini – konzertant
am 21.7. (Udo Pacolt)
KLOSTERNEUBURG /operaklosterneuburg im Stiftshof: LE COMTE ORY
am 21.7. (Harald Lacina)
BADEN-BADEN/ Sommerfestspiele: EUGEN ONEGIN
am 20.7. (Gerhard Hoffmann)
BREGENZ Festspielhaus MOSES IN ÄGYPTEN von Gioachino Rossini
20.Juli (PSkorepa)
BREGENZ/ Großes Festspielhaus: MOSE IN EGITTO von G. Rossini. Premiere
am 20.7. (Elena Habermann)
WEIMAR/ Jugend- und Kulturzentrum „mon ami“. DIE ZAUBERFLÖTE
am 20.7. (Larissa Gawritschenko / Thomas Janda)
BREGENZ/ Festspielhaus: MOSE IN EGITTO von G. Rossini. Premiere
am 20.7. (Johannes Marksteiner)
BREGENZER FESTSPIELE Seebühne CARMEN Premiere
19.Juli (PSkorepa)
BREGENZ/ Seebühne: CARMEN als Festspielpremiere
am 19.7. (Elena Habermann)
BREGENZ/Festspiele/ Seebühnen: CARMEN. Premiere
am 19.7. (Johannes Marksteiner)
BAD WILDBAD/ Rossini-Festival: „AURELIANO IN PALMIRA“ / „MAOMETTO SECONDO” / “EDUARDO E CRISTINA” /
14./15./16.7. (Udo Klebes)