Der Neue Merker

Ballett/Tanz


WIEN/ STAATSOPER /STAATSBALLETT: ONEGIN (Bericht in englischer Sprache)
22.3. (Ricardo Leitner)
WIEN/ Staatsoper: ONEGIN – pure Eleganz, verblasstes Sentiment
am 22.3. (Meinhard Rüdenauer)
BUDAPEST/ Staatsoper: ANNA KARENINA
am 18.3. (Harald Lacina)
WIEN/ Staatsballett: LE PAVILLON D’ARMIDE“ und „SACRE“ – menschliche Kreaturen in ihrer Nacktheit
am 16.3. (Meinhard Rüdenauer)
BUDAPEST / Staatsoper: „ANNA KARENINA“. Packend vertanzte Weltliteratur
am 11.3. (Ira Werbowsky)
DRESDEN/ Semperoper: SCHWANENSEE – eine etwas andere Version
am 10.3. (Ingrid Gerk)
MÜNCHEN/ Bayerisches Staatsballett: SPARTACUS – Bericht in englischer Sprache
am 10.3. (Ricardo Leitner)
WIEN / Staatsballett: LE PAVILLON D’ARMIDE
am 10. März 2017 (Ulrike Klein)
WIEN/ Neu-Marx: AMALUNA – Die groteske Zeltshow des Cirque du Soleil
am 9.3. (Meinhard Rüdenauer)
STUTTGART: VERFÜHRUNG – Ballett – – Neue An – und Einsichten
am 4.3. (Udo Klebes)
LUDWIGSBURG/ Forum am Schlosspark: BACHS MÄTTHÄUS-PASSION als Tanz-Projekt
am 4.3. (Alexander Walther)
STUTTGART: Stuttgart: Gauthier Dance „BIG FAT TEN“ – Viel Neues zum 10. Geburtstag
am 2.3. (Udo Klebes)
ATHEN/Onassis Cultural Center: AERITES DANCE COMPANY – CEMENTARY
am 1.3. (Ingo Starz/Athen)
WIEN/ Staatsoper/Staatsballett: ONEGIN – Puschkins Versroman exzellent vertanzt
am 1.3. (Ira Werbowsky)
WIEN/ Staatsoper: „ONEGIN“ – DAS STAATSBALLETT HAT EINE NEUE TATJANA
am 1. März (Norbert Weinberger)
LONDON/ Dresden/Ufa Kristallpalast: Das Royal Opera House im Kino: „DORNRÖSCHEN“(‑INSZENIERUNG) FEIERT 71. GEBURTSTAG
am 28.2. (Ingrid Gerk)
DESSAU / Kurt Weill Fest: DREI GROTESKEN. Ballettabend mit Musik von Max Brand, Stefan Wolpe und Wilhelm Grosz – Premiere
am 26.2. (Werner Häußner)
WIEN/ Staatsoper: NACHBETRACHTUNGEN ZUM „61. WIENER OPERNBALL“
am 23.2. (Ira Werbowsky)
LUDWIGSBURG/ Forum Schlosspark „piano piano“ als Produktion von Kulturhuset Stadsteatern Stockholm
am 22.2. (Alexander Walther)
STUTTGART/ Ballett: „KRABAT“ – ungebrochene Magie quer durch alle Besetzungen
WIEN / Wiener Staatsballett: LE PAVILLON D’ARMIDE | LE SACRE (Première)
am 19. Feber 2017 (Ulrike Klein)
WIEN / Staatsoper: LE PAVILLON D’ARMIDE / LE SACRE
19. Februar 2017 (Renate Wagner)
WIEN/ Staatsballett in der Staatsoper: February 19th, Premiére „Le Pavillon d’Armide“ & „Le Sacre“
am 19.2. (Ricardo Leitner)
WIEN/ Staatsoper/ Staatsballett: „LE SACRE“ und „LE PAVILLON D´ARMIDE“ – LEGENDE NIJINSKY UND DER UNAUFHALTSAME UNTERGANG. Premiere
am 19.2. (Meinhard Rüdenauer)
STUTTGART/ Kammertheater im Schauspiel: „HIDING PIECE“ von Hofmann & Lindholm
am 12.2. (Alexander Walther)
STUTTGART/ Ballett: VERFÜHRUNG – assoziationsreiche Betrachtungen
am 10.2. (Udo Klebes)
LINZ/Musiktheater Großer Saal: DIE BRAUTSCHMINKERIN – Tanztheater von Mei Hong Lin. Uraufführung
am 10.2. (Petra und Helmut Huber)
WIEN/ MuTh Theater: 10.2.2017: „CHARITY AWARDS GALA EUROPEAN BALLET GRAND PRIX“ – ein Start mit Junioren aus 30 Ländern
am 10.2. (Ira Werbowsky)
BUDAPEST/Staatsoper: „ONEGIN“ – BALLETTFEST Teil 2
am 5.2. (Ira Werbowsky)
BUDAPEST: „III. IVÁN NAGY INTERNATIONAL BALLET GALA“. – hochkarätig besetztes Ballettfest zu Ehren des ungarischen Ballettstars
am 4.2. (Ira Werbowsky)
STUTTGART/ Stuttgarter Ballett: „VERFÜHRUNG“ – „Von der Technik bis zur Erotik“. Premiere
am 3.2. (Udo Klebes)
BERLIN/Deutsche Oper/ Staatsballett Berlin: MAILLOT | MILLEPIED
am 3.2. (Ursula Wiegand)
BERLIN/ Radialsystem : ALLEE DER KOSMONAUTEN von Sasha Waltz
29.1. (Ursula Wiegand)
MÜNCHEN/ Bayerisches Staatsballett: LA FILLE MAL GARDÉE
am 24. und 28.1. (Gisela Schmöger)
WIEN/ Staatsoper/ Staatsballett: LA FILLE MAL GARDÉE“ – in allgemeines Wohlgefühl versetzt
am 19.1. (Meinhard Rüdenauer)
WIEN / Volksoper: „CENDRILLON“ – REVISITED. Kritik in englischer Sprache
am 16.1. (Ricardo Leitner)
MÜNCHEN/ Prinzregentenheater: GALA MIT STARS DES BAYERISCHEN STAATSBALLETTS. Igor Zelensky stellt seine neue Truppe vor
12./13./15.1. (Helga Schmöger)
LUDWIGSBURG/ Forum am Schlosspark: SCHWANENSEE – mit dem Yacobson Ballett St. Petersburg
am 15.1. (Alexander Walther)
STUTTGART/Stuttgarter Ballett: „KRABAT“ (Wiederaufnahme) – „Gereift und doch wie neu“
am 13.1. (Udo Klebes)
WIEN/ Staatsoper/ Staatsballett: RAYMONDA – eine Illusionswelt, reich an üppig dekorierten Tableaus
MÜNCHEN/ Bayerisches Staatsballett: SPARTACUS
am 3.1. (Gisela Schmöger)
BERLIN/ Radialsystem: „SILENT CONFRONTATION“ – Tanzperformance von laborgras, poetischer Start ins neue Jahr
am 1.1. (Ursula Wiegand)
WIEN/ Staatsoper/ Staatsballett: RAYMONDA – mit allem Pomp hinein ins 19. Jahrhundert
am 30.12. (Meinhard Rüdenauer)
Paris: Opéra de Paris JIRI KYLIAN Drei Ballette
am 28.12. (Waldemar Kamer)
STUTTGART: DON QUIJOTE – „Leider nur noch das halbe Traumpaar“
am 26.12. (Udo Klebes)
ATHEN/ Greek National Opera: GISELLE – Zwischen romantischer Sehnsucht und Liebestod
ab 24.12. (Ingo Starz/ Athen)
MÜNCHEN / Bayerisches Staatsballett: „SPARTACUS“ – Premiere 22.12. , zweite Vorstellung am 23.12.
am 22. und 23.12. (Gisela Schmöger)
STUTTGART/ Ballett: DON QUIJOTE – Balletterlebnis vor Weihnachten
am 23.12. (Dana Marta)
WIEN/ Staatsoper/ Staatsballett: RAYMONDA (Kritik in englischer Sprache)
am 22.12. (Ricardo Leitner)
WIEN/ Staatsballett in der Staatsoper: RAYMONDA – russisch, russisch, russisch, zum Lieben oder doch …..
am 22.12. (Meinhard Rüdenauer)
WIEN/ Volksoper: CARMINA BURANA – Das Wiener Staatsballett, die kleinere Abteilung – zuhause in der Volksoper
am 21.12. (Meinhard Rüdenauer)
ZÜRICH: MESSA DA REQUIEM von Giuseppe Verdi als Ballett. Die Sekunde zwischen Leben und Tod?
am 20.12. (John H. Mueller)
BERN: CALLAS. Tanzstück von Estefania Mirandas (Uraufführung/ besuchte Vorstellung 18.12.)
am 18.12. (Marcel Paolino)
BERLIN/ Berliner Festspiele: PALERMO PALERMO von Pina Bausch
am 16.12. (Ursula Wiegand)
STUTTGART: DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG – Rollendebüts mit Highlights
am 8.12. (Dana Marta )
LONDON/ Royal Opera House im Kino / Dresden UFA Kristallpalast: DER NUSSKNACKER – sehr weihnachtlich und very british
am 8.12. (Ingrid Gerk)
BERLIN/ Deutsche Oper: DER NUSSKNACKER – getanzt vom Staatsballett Berlin
am 1.12. (Ursula Wiegand)
ATHEN/ Greek National Opera: Ballettabend: GALAXIAS
am 17.11. (Ingo Starz/ Athen)
WIEN/ Staatsballett in der Staatsoper: „THOSS / WHEELDON / ROBBINS“– starke Momente mit intensivem Nachgeschmack
STUTTGART: „DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG“ – mit geschickt genützten Freiräumen
am 27.11. (Udo Klebes)