Der Neue Merker

Sänger


BO SKOVHUS: „Die Werke von Alban Berg finde ich genial!“
im November 2017 (Renate Publig)
AGNETA EICHENHOLZ: Berg und Strauss haben für mich komponiert!
Renate Wagner (November 2017)
MARIA JOSÉ SIRI – über „Madama Butterfly“ – und andere Rollen
im November 2017 (Anton Cupak)
SIMON KEENLYSIDE: Nur in der Musik macht das Leben Sinn
Gespräch im Agrana Studio der Staatsoper (Renate Wagner)
VINCENT SCHIRRMACHER und ALIK ABDUKAYUMOV in Vorbereitung für Verdis „Räuber“ an der Wiener Volksoper
am 1.10.2017 (Elena Habermann)
MISHA DIDYK: Hier in Wien fühle mich sehr wohl!
im September 2017 (Renate Publig)
ELENA GUSEVA: „Wenn man sich selbst gegenüber kritisch ist, weiß man ganz genau, was für die Stimme gut ist!“
im September 2017 (Renate Publig)
LINDA WATSON: „Ich liebe Herausforderungen!“
Renate Wagner (September 2017)
ELENA STIKHINA – vom Ural in die Opernwelt
im September 2017 (Larissa Gawritschenko)
KALLE KANTILLA – Tenor und Agenturchef – immer in vollem Einsatz
FERRUCCIO FURLANETTO: „Es reicht nicht, nur schön zu singen“
im September 2017 (Renate Publig)
CARLOS ÁLVAREZ: „Oper bietet eine wunderbare Möglichkeit, der Gesellschaft einen Spiegel vorzuhalten!“
im September 2017 (Renate Publig)
Günter HAUMER (Bariton). Eine Vielfachbegabung
am 7.7.2017 (Karl Masek)
ANNALISA STROPPA: Die spektakuläre „See-Carmen“
Renate Wagner (Juni 2017)
KS Adrian ERÖD Für die Musik im Innersten brennen
am 16.Juni 2017 (P.SKOREPA)
Bernarda FINK: Wien ist wie eine Insel der Geborgenheit
am 12.6.2017 (Barbara Lee-Störk/ Elena Habermann)
Franz-Josef SELIG – EIN LYRISCHER BASSO PROFONDO
am 14.6. (Karl Masek)
Simon KEENLYSIDE: DON’T GILD THE LILY!
am 6.6. (Renate Publig)
OLGA BEZSMERTNA: Musik ist eine gute Medizin!
im Juni 2017 (Renate Publig)
JOSÉ CURA: ALLES NEU MACHT 2017
im Juni 2017 (Renate Publig)
Martin ACHRAINER: „Der Sänger, der sich nicht selbst in die Rollengestaltung einbringt, der tut mir Leid“
am 23.5.2017 (Harald Lacina)
Stephen GOULD – bei Tristan zuhause. Angekommen „im echten Land, im Heimatland…“
im April 2017 (Sieglinde Pfabigan)
ALOIS MÜHLBACHER – die Kindheit wurde dem Gesang gewidmet und das weitere Leben wohl auch
am 15.5.2017 (Peter Dusek, Elena Habermann)
WALTRAUD MEIER – ein Interview auf dem Roten Sofa der Richard-Wagner-Gedenkstätte Graupa
im Mai 2017 (Ingrid Gerk)
VAZGEN GAZARYAN – Vom Erfurter Theater an die Metropolitan Opera in New York
im April 2017 (Larissa Gawritschenko & Thomas Janda)
WOLFGANG ABLINGER-SPERRHACKE: Gute Ausbildung kann nicht schaden!
Renate Wagner (April 2017)
KRISTIN LEWIS – ein Gewinn für die Opernwelt
5. April 2017 (Barbara Lee-Störk/ Elena Habermann)
GERALD FINLEY: „Ich bin immer durstig auf Neues!“
Renate Wagner (März 2017)
Stefano LA COLLA – es ist eine große Ehre, in Wien singen zu dürfen
im März 2017 (Elena Habermann)
IVAN OREŠČANIN – Heute ein alter Mann, morgen ein schöner Prinz, übermorgen eine Frau oder was auch immer…
im März 2017 (Konstanze Kaas)
Albina SHAGIMURATOVA – Koloratursopran mit tatarischen Wurzeln
im Februar 2017 (Karl Masek)
Michael KRAUS: „Ich hatte das Glück, berufen zu werden“
am 8.2.2017 (Heinrich Schramm-Schiessl)
ARMBRUSTER Sylvia & Clemens UNTERREINER : Ein PATCHWORK Interview
am 28.1.2017 (P.Skorepa)
LUDOVIC TÉZIER: „Soll ich klagen, weil ich Verdi singen darf?“
Renate Wagner (Jänner 2017)
ROBERTO ALAGNA: „Ein hohes C ist in Wien noch höher…“
Renate Wagner (Jänner 2017)
Luciana D’INTINO. Man soll den Rollen ihre Zeit geben.
29. Januar 2017. (Elena Habermann)
Sophia BROMMER. “Ich versuche einfach geerdet meinen Weg zu gehen.”
am Januar 2017 (Walter Nowotny)
IRINA LUNGU – Über Donna Anna, neue Belcantorollen und mehr
im Januar 2017 (Simon Leipold)
Valentina NAFORNITA: Zu Silvester zu singen ist etwas ganz Besonderes!
im Dezember 2016 (Renate Publig)
Georg NIGL – der Mann mit den vielen Gesichtern
am 22.12. (Peter Dusek)
Adam PALKA – ein Baß-Juwel mit Spiellust
im Dezember 2016 (Udo Klebes)
CARMEN GIANNATTASIO: „Wenn ich singe, möchte ich, dass mein Publikum für ein paar Stunden seinen Alltag vergessen kann“
im November 2016 (Renate Publig)
AMBROGIO MAESTRI: Von der Osteria in die Scala
Renate Wagner (November 2016)
LILLY JORSTAD – Auf der Bühne fühle ich mich zuhause!
im November 2016 (Renate Publig)
MARINA REBEKA: „Die Traviata“ ist meine Schicksals-Oper“
STEFAN KOCAN – ich habe nicht so sehr Ziele, mehr Wünsche
am 16.11.2016 (Elena & Wolfgang HABERMANN)
DAVINIA RODRIGUEZ – Wird Sie Spaniens Diva der Zukunft? Eine wunderschöne Frau auf dem Weg vorwärts!
Im November 2016. (Elena Habermann/ Barbara Lee Störk)
Stefanie HOUTZEEL: Von Nostalgie und Rock’n Roll zur Staatsopernpremiere „Armide“ von C.W.Gluck
am 17.10. 2016 (Renate Publig)
FRANZ GÜRTELSCHMIED: Mit Krenek als jugendlicher Tenorheld zum Sieg
im Oktober 2016 (Peter Dusek)
MYRTÒ PAPATANASIU: Händel ist wie Honig….
Renate Wagner (Oktober 2016)
STANISLAS DE BARBEYRAC: „Ein unstimmiges Angebot abzulehnen, ist der Schlüssel zum Erfolg“
im Oktober 2016 (Renate PUBLIG)
ERWIN SCHROTT: Zwischen Tango und – eines Tages! – Wagner…
Renate Wagner (Oktober 2016)
Pelageya KURENNAYA: „Hi! Mein Name ist Pelageya Kurennaya. Oper ist mein Leben“
im Oktober 2016 (Sune Manninen)
Alexander KAIMBACHER – zwischen Erotik-Dichterfürst und Aschenbach
im Oktober 2016 (Peter Dusek)
GUN-BRIT BARKMIN: Die Kunst ist größer als das Leben
im September 2016 (Walter Nowotny)
FLORIAN BOESCH – Portraitkünster im Wiener Konzerthaus 2016/2017
im September 2016 (Renate Publig)
OLGA BEZSMERTNA: „Wienerisch“ am Naschmarkt gelernt
Renate Wagner (September 2016)
JULIE FUCHS: Ich will, dass man mich fordert
Renate Wagner (September 2016)
KRISTINE OPOLAIS: Einspringen war mein Schicksal!
Renate Wagner (September 2016)
KLAUS FLORIAN VOGT: Man kann mit Regisseuren immer reden
Renate Wagner (September 2016)