Der Neue Merker

INTERVIEWS


BO SKOVHUS: „Die Werke von Alban Berg finde ich genial!“
im November 2017 (Renate Publig)
Peter SCHNEIDER /Dirigentenwerkstatt auf der Studiobühne
am 24.11.2017 (Johann Schwarz)
AGNETA EICHENHOLZ: Berg und Strauss haben für mich komponiert!
Renate Wagner (November 2017)
MARIA JOSÉ SIRI – über „Madama Butterfly“ – und andere Rollen
im November 2017 (Anton Cupak)
MILOS FORMAN – Erinnerungen an Amadeus-Dreharbeiten
überarbeitet im Oktober 2017 (Markéta Juzová)
DAN TOWNSEND und ARON LEIJENDECKERS- zwei Schlagzeug-Solisten. „Die Musik verjüngen“
im November 2017 (Stefan Pieper)
MAJA WEBER: Mein Cello ist ein Werkzeug mit riesigen Möglichkeiten
im Oktober 2017 (Stefan Pieper)
OKSANA LYNIV „Im Graben bin ich die Partnerin für die Sängerinnen und Sänger“
29.10. (Konstanze Kaas)
KIRILL KOURLAEV und OLGA ESINA im Gespräch über Tanz, Pädagogik und die „Weltstar-Gala“
am 16.10.2017. (Ira Werbowsky)
25 Jahre an der Wr. Staatsoper: Portrait Igor Zapravdin: Mein Leben für die Musik und den Tanz
im Oktober 2017 (Ira Werbowsky)
SIMON KEENLYSIDE: Nur in der Musik macht das Leben Sinn
Gespräch im Agrana Studio der Staatsoper (Renate Wagner)
VINCENT SCHIRRMACHER und ALIK ABDUKAYUMOV in Vorbereitung für Verdis „Räuber“ an der Wiener Volksoper
am 1.10.2017 (Elena Habermann)
MISHA DIDYK: Hier in Wien fühle mich sehr wohl!
im September 2017 (Renate Publig)
ELENA GUSEVA: „Wenn man sich selbst gegenüber kritisch ist, weiß man ganz genau, was für die Stimme gut ist!“
im September 2017 (Renate Publig)
KAROLINE GRUBER: Als Frau musste man sich durchkämpfen
Renate Wagner (September 2017)
LINDA WATSON: „Ich liebe Herausforderungen!“
Renate Wagner (September 2017)
ELENA STIKHINA – vom Ural in die Opernwelt
im September 2017 (Larissa Gawritschenko)
OKSANA LYNIV – willkommen in Graz
MICHAEL GÜTTLER: Sprachen sind für einen Dirigenten wichtig
im September 2017 (Anton Cupak)
KALLE KANTILLA – Tenor und Agenturchef – immer in vollem Einsatz
FERRUCCIO FURLANETTO: „Es reicht nicht, nur schön zu singen“
im September 2017 (Renate Publig)
CARLOS ÁLVAREZ: „Oper bietet eine wunderbare Möglichkeit, der Gesellschaft einen Spiegel vorzuhalten!“
im September 2017 (Renate Publig)
ALDO SISILLO – musikalischer Chef von Modena und Segretario artistico in Bologna
im August 2017 (Elena Habermann)
VLADIMIR MALAKHOV – viel beschäftigt und viel gereist
im August 2017 (Ira Werbowsky)
Christoph Campestrini im Gespräch
Juli 2017 (PSkorepa)
Günter HAUMER (Bariton). Eine Vielfachbegabung
am 7.7.2017 (Karl Masek)
ANNALISA STROPPA: Die spektakuläre „See-Carmen“
Renate Wagner (Juni 2017)
KS Adrian ERÖD Für die Musik im Innersten brennen
am 16.Juni 2017 (P.SKOREPA)
Bernarda FINK: Wien ist wie eine Insel der Geborgenheit
am 12.6.2017 (Barbara Lee-Störk/ Elena Habermann)
Franz-Josef SELIG – EIN LYRISCHER BASSO PROFONDO
am 14.6. (Karl Masek)
Simon KEENLYSIDE: DON’T GILD THE LILY!
am 6.6. (Renate Publig)
Alain ALTINOGLU – Pelléas et Mélisande – zwischen Mythos und Menschlichkeit
am 6.6.2017 (Renate Publig)
OLGA BEZSMERTNA: Musik ist eine gute Medizin!
im Juni 2017 (Renate Publig)
JOSÉ CURA: ALLES NEU MACHT 2017
im Juni 2017 (Renate Publig)
Paul BADURA-SKODA: „Es ist wunderbar, eine gegebene Tradition weiter zu reichen!“
am 28.5.2017 (Stefan Pieper)
Martin ACHRAINER: „Der Sänger, der sich nicht selbst in die Rollengestaltung einbringt, der tut mir Leid“
am 23.5.2017 (Harald Lacina)
Stephen GOULD – bei Tristan zuhause. Angekommen „im echten Land, im Heimatland…“
im April 2017 (Sieglinde Pfabigan)
PETER SCHNEIDER zu Gast beim Wiener Richard Wagner-Verband.
am 18.5. 2017 (Sieglinde Pfabigan)
ALOIS MÜHLBACHER – die Kindheit wurde dem Gesang gewidmet und das weitere Leben wohl auch
am 15.5.2017 (Peter Dusek, Elena Habermann)
WALTRAUD MEIER – ein Interview auf dem Roten Sofa der Richard-Wagner-Gedenkstätte Graupa
im Mai 2017 (Ingrid Gerk)
VAZGEN GAZARYAN – Vom Erfurter Theater an die Metropolitan Opera in New York
im April 2017 (Larissa Gawritschenko & Thomas Janda)
ANNI JOKIMIES: Ballett ist meine Passion
April 2017 (Marc Rohde)
WOLFGANG ABLINGER-SPERRHACKE: Gute Ausbildung kann nicht schaden!
Renate Wagner (April 2017)
Ballettkorrepetitor IGOR ZAPRAVDIN – Talk with Igor (Interview in englischer Sprache)
im April 2017 (Ricardo Leitner)
KRISTIN LEWIS – ein Gewinn für die Opernwelt
5. April 2017 (Barbara Lee-Störk/ Elena Habermann)
ANGELA MARIA ZABRSA: Die überbordende Phantasie
Renate Wagner (März 2017)
ALEKSEY SEMENENKO (Violine). Auf der neuen CD blicke ich mit Inna Firsova (Klavier) nach Frankreich
GERALD FINLEY: „Ich bin immer durstig auf Neues!“
Renate Wagner (März 2017)
ELISA BADENES – Erste Solistin des Stuttgarter Balletts – „Day by day!“
im März 2017 (Udo Klebes)
Stefano LA COLLA – es ist eine große Ehre, in Wien singen zu dürfen
im März 2017 (Elena Habermann)
ALVIS HERMANIS: Wagner ist der Mount Everest!
Renate Wagner (März 2017)
IVAN OREŠČANIN – Heute ein alter Mann, morgen ein schöner Prinz, übermorgen eine Frau oder was auch immer…
im März 2017 (Konstanze Kaas)
Albina SHAGIMURATOVA – Koloratursopran mit tatarischen Wurzeln
im Februar 2017 (Karl Masek)
DUO PRAXEDIS (Praxedis Hug-Rütti / Praxedis Geneviève Hug) musiziert auf Harfe und Klavier
im Februar 2017 (Stefan Pieper)
Alexandre Riabko über »LE PAVILLON D’ARMIDE« — Première am 19. Februar 2017
am 18. Feber 2017 (Thomas Prochazka)
Michael KRAUS: „Ich hatte das Glück, berufen zu werden“
am 8.2.2017 (Heinrich Schramm-Schiessl)
Daniele ABBADO: Auf der Bühne kann alles zur Wirklichkeit werden! Zur Wiener Staatsopern-Premiere „Il Trovatore“ von Giuseppe Verdi
im Januar 2017 (Renate Publig)
Marco ARMILIATO: „Ich liebe Wien und die Staatsoper“
im Januar 2017 (Renate Publig)
ARMBRUSTER Sylvia & Clemens UNTERREINER : Ein PATCHWORK Interview
am 28.1.2017 (P.Skorepa)
LUDOVIC TÉZIER: „Soll ich klagen, weil ich Verdi singen darf?“
Renate Wagner (Jänner 2017)