Der Neue Merker

Buch


Thomas Baum: TÖDLICHE FÄLSCHUNG
Renate Wagner (Februar 2018)
Klaus-Werner Haupt: JOHANN WINCKELMANN
Renate Wagner (Februar 2018)
Elfriede Hammerl: ALTE GESCHICHTEN
Renate Wagner (Februar 2018)
Norbert Bachleitner: DIE LITERARISCHE ZENSUR
Renate Wagner (Dezember 2017)
Cotrubas / Ramin: DIE MANIPULIERTE OPER
Renate Wagner (Dezember 2017)
Dagmar Koller: GOLDENE ZEITEN
Renate Wagner (Dezember 2017)
Martin Geck: BEETHOVEN
Renate Wagner (Dezember 2017)
Michael Kraus: DIE MUSIKALISCHE MODERNE AN DEN STAATSOPERN VON BERLIN UND WIEN 1945–1989
Renate Wagner (Dezember 2017)
Misha Aster: STAATSOPER
Renate Wagner (Dezember 2017)
Gerhard Jelinek: ES GAB NIE EINEN SCHÖNEREN MÄRZ
Renate Wagner (Dezember 2017)
HELENA RUBINSTEIM
Renate Wagner (Dezember 2017)
Michael Horowitz: LEONARD BERNSTEIN
Renate Wagner (Dezember 2017)
Christoph Wagner-Trenkwitz: DAS ORCHESTER, DAS NIEMALS SCHLÄFT
Renate Wagner (Dezember 2017)
Renate Holm: WER SEINER SEELE FLÜGEL GIBT…
Renate Wagner / Peter Dusek (Dezember 2017)
Grischka Voss: WER NICHT KÄMPFT, HAT SCHON VERLOREN
Renate Wagner (November 2017)
FRANKFURT: Robert MENASSE gewinnt Deutschen Buchpreis 2017
11.10.2017 (APA)
Georg Hamann: GROSSER HERREN HÄUSER
Renate Wagner (Oktober 2017)
Georg Markus: FUNDSTÜCKE
Renate Wagner (Oktober 2017)
Thomas Oláh: VOM LEBEN UND STERBEN DES HERRN WINCKELMANN
Renate Wagner (September 2017)
Michael Schottenberg: VON DER BÜHNE IN DIE WELT
Renate Wagner (September 2017)
Herbert Lackner: DIE FLUCHT DER DICHTER UND DENKER
Renate Wagner (September 2017)
Sigrid-Maria Größing: HABSBURGS KAISERINNEN
Renate Wagner (September 2017)
WIENER STAATSOPER: Impressionen / Jahrbuch
Renate Wagner (September 2017)
Tobias G. Natter: EGON SCHIELE. SÄMTLICHE GEMÄLDE 1909-1918
Renate Wagner (August 2017)
Brigitte Hamann: SO SCHÖN KANN WISSENSCHAFT SEIN!
Renate Wagner (August 2017)
Haberfeld / Bauer: WIELAND WAGNER
Renate Wagner (August 2017)
Michael Heinemann: CLAUDIO MONTEVERDI – Die Entdeckung der Leidenschaft / Schott-Verlag
Alfred A. Fassbind: MAX LICHTEGG – Nur der Musik verpflichtet
John H. Mueller
SCHÖNBRUNN
Renate Wagner (Juli 2017)
Dietmar Grieser: SCHÖN IST DIE WELT
Renate Wagner (Juli 2017)
BAROCKE LEBENSLUST
Renate Wagner (Juni 2017)
Marie-Theres Arnbom: DIE VILLEN VON BAD ISCHL
Renate Wagner (Juni 2017)
Peter-André Alt: SIGMUND FREUD
Renate Wagner (Juni 2017)
Günter Erbe: DER MODERNE DANDY
Renate Wagner (Mai 2017)
Eva Gesine Baur: EINSAME KLASSE – Das Leben der Marlene Dietrich
Renate Wagner (Mai 2017)
Barbara Stollberg-Rilinger: MARIA THERESIA
Renate Wagner (Mai 2017)
Ulrike Ladnar: FRANKFURTER SZENEN
Renate Wagner (Mai 2017)
Edith Kneifl: DER TOD LIEBT DIE OPER
Renate Wagner (Mai 2017)
Reinhardt, Angela; Smith, Gary: REID ANDERSON. Having it – vom Tänzer zum Intendanten
Bradler, Katharian (HG): Vielfalt im Musizierunterricht. Theoretische Zugänge und praktische Anregungen
KS LEONIE RYSANEK AN DER WIENER STAATSOPER
Renate Wagner (April 2017)
Herbert Blomstedt: MISSION MUSIK
Renate Wagner (April 2017)
Mario Schlembach: DICHTERSGATTIN
Renate Wagner (April 2017)
Sigrid Bauschinger: DIE CASSIRERS
Renate Wagner (April 2017)
Heinrich Kraus: LEBENSERINNERUNGEN EINES THEATERMANNES
Renate Wagner (April 2017)
STEFAN ZWEIG AM ENDE DER WELT
Renate Wagner (April 2017)
Christian Merlin: DIE WIENER PHILHARMONIKER
Renate Wagner (April 2017)
Werner Telesko: MARIA THERESIA
Renate Wagner (April 2017)
Katrin Unterreiner: MARIA THERESIA
Renate Wagner (April 2017)
Jasmin Solfaghari: OPERNFÜHRER FÜR EINSTEIGER
Renate Wagner (April 2017)
MARIA THERESIA 1717–1780: STRATEGIN – MUTTER – REFORMERIN
Renate Wagner (April 2017)
Elisabeth Badinter: MARIA THERESIA
Renate Wagner (April 2017)
ERICH WOLFGANG KORNGOLD: Das Leben in Briefen
Renate Wagner (April 2017)
Omer Meir Wellber: MOMENTE MIT MOZART
Renate Wagner (April 2017)
Hannelore Fischer: SOSHANA
Renate Wagner (April 2017)
MARIA THERESIA. Briefe an ihre engste Freundin
Renate Wagner (März 2017)
Thomas Lau: MARIA THERESIA DIE KAISERIN
Renate Wagner (März 2017)
WHO IS WHO BEIM WIENER KONGRESS
Renate Wagner (März 2017)
Helmut Luther: ÖSTERREICH LIEGT AM MEER
Renate Wagner (März 2017)
Houchang Allahyari: NORMALSEIN IST NICHT EINFACH
Renate Wagner (März 2017)