Der Neue Merker

BERLIN/ Deutsche Oper und Staatsoper: LA BOHÉME in zwei verschiedenen und sehr unterschiedlichen Inszenierungen

BERLIN/ Deutsche Oper und Staatsoper: LA BOHÉME in zwei verschiedenen und sehr unterschiedlichen Inszenierungen – am 20. bzw.22.12.2017

Eine Oper in zwei Opernhäusern in einer Stadt. Innerhalb von zwei Tagen konnte man in Berlin die gleiche Oper in zwei verschiedenen Inszenierungen erleben: Giacomo Puccinis „La Bohème“ – eine der meist gespielten Opern überhaupt, besonderes zur Weihnachtszeit. Am Mittwoch stand das Stück in der Bismarckstraße auf dem Programm, am Freitag Unter den Linden.
Yeyha Alazem bericht aus der Staatsoper Unter den Linden und aus der Deutschen Oper Berlin!

KLASSIK BEGEISTERT – LA BOHEME ZWEIMAL IN BERLIN

Diese Seite drucken